Türkei 1958–1978
Eduard Widmer

Türkei 1958–1978

Politik, Religion und Gesellschaft im Alltag

Lieferbar 35.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Meiner Bibliothek empfehlen

Während seiner Reisen in die Türkei hat der Autor neben seinen Aufträgen über osmanische, byzantinische und seldschukische Kunst auch das frei fotografiert, was ihn am Leben und den Menschen interessiert hat. So entstand mit den Jahren ein Bild der Türkei vor PKK und AKP, das in erstaunlichen Fotografien festgehalten und arrangiert wurde. Dieses Bild des vergangenen Alltags regt zum Vergleich mit der Gegenwart an.

«Es ist ein wunderbarer, kunstvoller Bildband, der von Eduard Widmers starker Einfühlung und humanem Blick zeugt. Bilder aus den Großstädten wie Istanbul und aus dem ländlichen Anatolien machen die vielfältige Identität des Landes und seiner Menschen eindrucksvoll und prägnant deutlich. Für mich ist es wie eine nostalgische Zeitreise in die Türkei meiner Jugend.»

Yüksel Pazarkaya

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 152 arabisch
Abbildungen 150 s/w
Format 28 x 28 cm
Bindung Buch, Gebunden
ISBN 978-3-7574-0033-0
Erscheinungsdatum 16.12.2019

Autor/in

Eduard Widmer ist als freier Fotograf und Autor tätig. Für Ausstellungen, Publikationen und Vorträge bereiste er mehrfach die Türkei, um Geschichte, Gesellschaft und Architektur festzuhalten.