Sprache und Musik - Sinnesphysiologische Aspekte menschlicher Kommunikation
Basler Universitätsreden
82 Carl Rudolf Pfaltz

Sprache und Musik - Sinnesphysiologische Aspekte menschlicher Kommunikation

Rektoratsrede, gehalten an der Jahresfeier der Universität Basel am 25. November 1988

Lieferbar 12.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Aus dem Inhalt:

„Die Tradition erheischt es, dass an der Jahresfeier unserer Universität die Rede des Rektors umrahmt wird von Werken bedeutender Komponisten: die Sprache als Übermittlerin einer Botschaft zentral in den zeitlichen Raum gestellt – die Musik ein feierlicher Rahmen; doch sie ist mehr als das, denn sie schafft die festliche Stimmung, in der sich das akademische Ritual vollzieht. Sprache und Musik – beides, physikalisch betrachtet, Schall –, d.h. mechanische Energie, welche ein eigens für deren Empfang geschaffenes Sinnorgan – das Ohr – in Erregung versetzt und zentral – in unseren Hörzentren – eine differenzierte Wahrnehmung sowie ein seelisches Erlebnis auslöst. […]“

Carl Rudolf Pfaltz will in seiner Rede zwei Fragen beantworten:

1. Welche Rolle spielt das Gehör in den Beziehungen des Menschen zu seiner Umwelt?

2. Welche Beziehungen bestehen zwischen Gehör und musikalischem Empfinden? 

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 22 arabisch
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-1472-2
Erscheinungsdatum: 01.01.1988

Autor/in

Der Autor:

Carl Rudolf Pfaltz war Leiter der Hals-Nasen-Ohren-Klinik in Basel und von 1988 bis 1990 Rektor der Universität Basel.