Sprache und Musik - Sinnesphysiologische Aspekte menschlicher Kommunikation
Basler Universitätsreden
82 Carl Rudolf Pfaltz

Sprache und Musik - Sinnesphysiologische Aspekte menschlicher Kommunikation

Rektoratsrede, gehalten an der Jahresfeier der Universität Basel am 25. November 1988

Lieferbar 12.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Aus dem Inhalt:

„Die Tradition erheischt es, dass an der Jahresfeier unserer Universität die Rede des Rektors umrahmt wird von Werken bedeutender Komponisten: die Sprache als Übermittlerin einer Botschaft zentral in den zeitlichen Raum gestellt – die Musik ein feierlicher Rahmen; doch sie ist mehr als das, denn sie schafft die festliche Stimmung, in der sich das akademische Ritual vollzieht. Sprache und Musik – beides, physikalisch betrachtet, Schall –, d.h. mechanische Energie, welche ein eigens für deren Empfang geschaffenes Sinnorgan – das Ohr – in Erregung versetzt und zentral – in unseren Hörzentren – eine differenzierte Wahrnehmung sowie ein seelisches Erlebnis auslöst. […]“

Carl Rudolf Pfaltz will in seiner Rede zwei Fragen beantworten:

1. Welche Rolle spielt das Gehör in den Beziehungen des Menschen zu seiner Umwelt?

2. Welche Beziehungen bestehen zwischen Gehör und musikalischem Empfinden? 

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Reihe Titel der Reihe - Basler Universitätsreden
Seitenanzahl 22 arabisch
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-1472-2
Erscheinungsdatum: 01.01.1988

Autor/in

Der Autor:

Carl Rudolf Pfaltz war Leiter der Hals-Nasen-Ohren-Klinik in Basel und von 1988 bis 1990 Rektor der Universität Basel.