Babylon Europa
Georg Kreis (Hg.)

Babylon Europa

Zur europäischen Sprachlandschaft

Lieferbar 28.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das europäische Integrationsprojekt hat die in Europa ohnehin bestehende Sprachproblematik bewusster gemacht: Wie verständigen sich Menschen, die immer näher beisammen leben, immer enger zusammen arbeiten, immer stärker in andere Sprachgebiete migrieren? Die europäische Sprachenvielfalt ist eine Realität, der es sich zu stellen gilt. Es fragt sich nur, ob man sie – im Sinne der babylonischen Sprachverwirrung – als Problem betrachtet oder ihr vornehmlich Positives abzugewinnen vermag. Die Aufgabe der Wissenschaft dabei ist, ein korrektes Bild der verschiedenen Sprachwirklichkeiten zu vermitteln und aufzuzeigen, wie man mit ihnen umgehen kann. Die hier versammelten Beiträge wollen in diesem Sinne informieren und sensibilisieren. Aus unterschiedlichen Perspektiven im weiten Feld der Sprachwissenschaften geben sie Einblicke in die erstaunliche Vielfalt der europäischen Sprachenvielfalt.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 157 arabisch
Abbildungen 19 s/w
Masse: 15.5 x 22.5 cm
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-2690-9
Erscheinungsdatum: 29.06.2011

Autor/in

Georg Kreis, geboren 1943, ist emeritierter Professor für Neuere Allgemeine Geschichte an der Universität Basel und der ehemalige Leiter des Europainstituts.