Carl Albert Loosli (1877–1959)
Erwin Marti, Martin Uebelhart

Carl Albert Loosli (1877–1959)

Biografie

Neu
Dieser Artikel erscheint am 1. Dezember 2020 ca. 54.00 CHF Erscheint: 01.12.2020
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Meiner Bibliothek empfehlen

Carl Albert Loosli führte ein wildbewegtes Leben als freier Schriftsteller, Gesellschaftskritiker und Satiriker. Im Spiegel von künstlerischer Darstellung, Fotografien und vor dem Hintergrund von zeitgenössischen Dokumenten präsentiert dieser Band sein Engagement für Kinder und Unterdrückte, für Kunst und Künstler, für Minderheiten und Menschenrechte, gegen Antisemiten und Nationalsozialisten. Entstanden ist so eine besondere bernische und schweizerische Kulturgeschichte.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 319 arabisch
Abbildungen 300 s/w, 150 farbig
Format 21 x 29.7 cm
Bindung Buch, Gebunden
ISBN 978-3-7965-3809-4
Erscheinungsdatum 01.12.2020

Autor/in

Erwin Marti studierte Geschichte sowie Germanistik in Bern und Berlin und wurde an der philosophisch-historischen Fakultät der Universität Basel promoviert. Er ist Mitherausgeber der kritischen Werkausgabe C.A. Looslis.

Martin Uebelhart ist als freier Publizist, Personalberater und Typograph tätig. Er ist Redaktionsmitglied des C.A. Loosli Bulletins und publiziert unter anderem zur Schweizer Literatur- und Rechtsgeschichte.