Schriften zur politischen Philosophie
Jeanne Hersch: Ausgewählte philosophische Schriften
Herausgegeben von Silvan Imhof, Urs Marti-Brander, Jean Terrier
Bd. 2 Jean Terrier, Silvan Imhof, Urs Marti-Brander (Hg.)

Schriften zur politischen Philosophie

Neu
Dieser Artikel erscheint am 14. Oktober 2020 ca. 38.00 CHF Erscheint: 14.10.2020
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Meiner Bibliothek empfehlen

Der zweite Band der Edition bietet als Haupttext Die Ideologien und die Wirklichkeit, in dem Hersch die ideologische Situation der 50er-Jahre einer Kritik unterzieht und ihren eigenen Standpunkt einer sozialen, auf Freiheit beruhenden Demokratie darstellt. Ergänzt wird das Werk durch Herschs Analysen des Wesens der Macht und des politischen Handelns sowie ihre Stellungnahme zur Frage der Menschenrechte.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Reihe Titel der Reihe - Jeanne Hersch: Ausgewählte philosophische Schriften
Seitenanzahl 560 arabisch
Bindung Buch, Gebunden
ISBN 978-3-7965-4091-2
Erscheinungsdatum 14.10.2020

Autor/in

 Jean Terrier, PD Dr. habil., Politikwissenschaftler mit Schwerpunkt Geschichte des politischen Denkens, lehrt und forscht an der Universität Basel, der FernUniversität Schweiz und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Dr. Silvan Imhof ist Mitarbeiter an der Edition von K. L. Reinholds Gesammelten Schriften an der Universität Bern. Von ihm erschienen die Monografie Der Grund der Subjektivität zur Philosophie J. G. Fichtes und verschiedene Aufsätze zum Deutschen Idealismus und zur Sprachphilosophie.

Urs Marti-Brander war bis 2017 Professor für Politische Philosophie an der Universität Zürich. Von ihm erschienen zahlreiche Publikationen u. a. zu Rousseau, Marx, Nietzsche und Foucault.