Kritik der Spiritualität
Schwabe reflexe
Bd. 65 Peter Strasser

Kritik der Spiritualität

Warum uns die Welt nicht genug ist

Neu
Lieferbar 23.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Meiner Bibliothek empfehlen

Der Songwriter Leonard Cohen sang «There is a crack in everything, that’s how the light gets in». Während die Aufklärung auf die Lichtstrahlen des Geistes setzte, die in die Dinge «eindringen», setzt Spiritualität auf das «Licht», das uns aus den Dingen entgegenstrahlt. Dadurch, dass die Dinge derart transparent werden, entsteht in uns eine Ahnung des Ewigen, Zeitlosen – des Göttlichen. Solcherart ergänzen Innerweltlichkeit und Transzendenz einander im Medium des Geistes, wie Peter Strasser in diesem Buch zeigt.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Reihe Titel der Reihe - Schwabe reflexe
Seitenanzahl 137 arabisch
Format 19.5 x 12 cm
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-4161-2
Erscheinungsdatum 11.05.2020

Autor/in

Peter Strasser lehrte Philosophie an den Universitäten Graz und Klagenfurt. Seit 2015 befindet er sich offiziell im Ruhestand, ist aber weiterhin im Lehrbetrieb tätig. 2014 erhielt Strasser den Österreichischen Staatspreis für Kulturpublizistik. Er ist Verfasser zahlreicher Publikationen; bei Schwabe erschien 2018 Gehirn ohne Geist und 2019 Die ganze Wahrheit.