Mit Philosophie die Welt verändern
Schwabe reflexe
Bd. 67 Georg Brun, Claus Beisbart (Hg.)

Mit Philosophie die Welt verändern

In Bildung und Öffentlichkeit

Neu
Dieser Artikel erscheint am 1. Oktober 2020 ca. 23.00 CHF Erscheint: 01.10.2020
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Meiner Bibliothek empfehlen

Philosophie kann dazu beitragen, dass wir vernünftiger mit den Problemen umgehen, die unsere Gesellschaft und ihr Selbstverständnis herausfordern. Dazu muss die Philosophie sich aber öffentlich einmischen und verstärkt in die Bildung Einzug halten – diese Position vertritt vorliegender Band. Die Beiträge von Anne Burkard, Rainer Hegselmann, Romy Jaster und Markus Wild zeigen einerseits auf, welche Rolle die Philosophie in öffentlichen Debatten spielen kann und soll. Andererseits analysieren sie, welchen Beitrag Philosophie zur schulischen und universitären Bildung liefert.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Reihe Titel der Reihe - Schwabe reflexe
Seitenanzahl 190 arabisch
Format 19.5 x 12 cm
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-4162-9
Erscheinungsdatum 01.10.2020

Autor/in

Georg Brun ist Professor für Philosophie an der Universität Bern. Er forscht zu philosophischen Methoden und Fragen des rationalen Argumentierens und Begründens.

Claus Beisbart ist Professor für Wissenschaftsphilosophie an der Universität Bern. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Erkenntnistheorie computerbasierter Methoden, Philosophie der Physik und philosophische Methoden.