Jaspers – Stationen seines philosophischen Wegs
Anton Hügli (Hg.)

Jaspers – Stationen seines philosophischen Wegs

Neu

ab 43.50 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Karl Jaspers war im letzten Jahrhundert – neben Heidegger – der wohl bekannteste deutsche Philosoph. Wer sich ihm heute wieder anzunähern versucht, kann jedoch leicht ratlos werden angesichts des Umfangs und der scheinbaren Disparität seines Werks und seiner Rollen: ein Arzt und Psychologe, der Philosoph wird und zum politischen Schriftsteller mutiert. Wo ist hier die Philosophie, die zu suchen sich lohnt und die das Ganze zusammenhält?

Dieses Buch, das sich an ein breiteres Publikum wendet, zeichnet den Entwicklungsgang und die durchgehende Einheit von Jaspers Denken nach – von den Anfängen in Heidelberg bis hin zu seinen Basler Jahren. Die Autorinnen und Autoren des Bandes – mehrheitlich Editoren und Herausgeber der Karl-Jaspers-Gesamtausgabe – können sich dabei auf neu erschlossenes Quellenmaterial aus dem Jaspers-Nachlass und Ergebnisse ihrer eigenen Forschungsarbeit stützen.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 280 arabisch
Format 22.4 x 16 cm
Bindung Buch, Gebunden
ISBN 978-3-7965-4191-9
Erscheinungsdatum 16.11.2020

Autor/in

Anton Hügli war bis zu seiner Emeritierung Professor für Philosophie und Pädagogik an der Universität Basel. Er ist Präsident der Karl-Jaspers-Stiftung sowie Mitbegründer der Kommentierten Karl-Jaspers-Gesamtausgabe und hat zahlreiche Beiträge zur Jaspers-Forschung veröffentlicht.