Oase im Alltag
Denkmalpflege im Thurgau
Herausgegeben von Amt für Denkmalpflege des Kantons Thurgau
Bd. 22 Amt für Denkmalpflege des Kantons Thurgau (Hg.)

Oase im Alltag

Gärten und Freiräume im Thurgau

Neu
Dieser Artikel erscheint am 11. November 2020 ca. 48.00 CHF Erscheint: 11.11.2020
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Meiner Bibliothek empfehlen

Pärke, Gärten und Freiräume stehen im Mittelpunkt dieses Bandes. Im Einzelnen geht es etwa um thurgauische Klostergärten und den teilweise problematischen Umgang mit diesem kulturhistorischen Erbe, das doch für den modernen Städtebau so bedeutsam ist. In einem Gang durch die Seeuferanlage in Kreuzlingen wird die Entstehungsgeschichte dieses abwechslungsreich gestalteten Erholungsraums betrachtet. Weitere Beiträge beschäftigen sich mit den Schlosspärken Arenenberg und Eugensberg und den heutigen Gartenanlagen von Eugensberg aus landschaftsarchitektonischer Sicht.

Der zweite Teil des Bandes stellt Erkenntnisse aus der Kunstdenkmälerforschung und der Inventarisation vor. Zudem geht es um abgeschlossene Restaurierungen, die von einem besonders gelungenen Umgang mit der historischen Bausubstanz zeugen. Und nicht zuletzt runden Berichte über drei erfreuliche Begebenheiten aus dem oft wechselvollen denkmalpflegerischen Alltag den Band ab.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Reihe Titel der Reihe - Denkmalpflege im Thurgau
Seitenanzahl 176 arabisch
Abbildungen 175 farbig
Format 28 x 21.1 cm
Bindung Buch, Broschur mit Klappen
ISBN 978-3-7965-4260-2
Erscheinungsdatum 11.11.2020

Autor/in

Das Amt für Denkmalpflege im Thurgau setzt sich für die Pflege historischer Bauten und Siedlungen im Kanton ein. Seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten mit Tagen der offenen Tür, Führungen, Ausstellungen und der Reihe «Denkmalpflege im Thurgau» eine umfangreiche Öffentlichkeitsarbeit für die Architektur und Geschichte des Thurgau.