Felix Platter (1536-1614) in seiner Zeit
Basler Veröffentlichungen zur Geschichte der Medizin und der Biologie
Fasc. 3 Ulrich Tröhler (Hg.)

Felix Platter (1536-1614) in seiner Zeit

Symposium zum 450. Geburtstag (8. November 1986, Basel, Alte Aula der Universität)

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Nicht lieferbar 22.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Aus der Einleitung

„[…] Am 8. November 1986 veranstalteten die Medizinische und die Philosophisch-Historische Fakultät der Universität Basel ein Symposium zu Ehren des daselbst geborenen Felix Platter. Gleichzeitig wurde in der Universitätsbibliothek Basel eine Gedenkausstellung eröffnet. Beide Veranstaltungen trachteten danach, sein Leben und Werk, Persönlichkeit und Wirken möglichst anschaulich darzustellen. […] Die hier publizierten Beiträge geben sowohl Aufschluss über den allgemeinen Hintergrund wie spezifische Einblicke in Platters reiche Bezugswelt. […]“

Inhalt

Ärztliche Aus- und Weiterbildung

Vivian Nutton, Wandern und Wissenschaft: Medizinstudenten und die Peregrinatio academica im 16. Jahrhundert

Louis Dulieu, Félix Platter, étudiant de l’Ecole de médecine de Montpellier

René Bernoulli, Félix Platter à Paris

Medizinische Konzepte

Antoinette Stettler, Felix Platter und die Pathologie

Raymond Battegay, Felix Platter und die Psychiatrie

Forschung und Praxis

Richard Dirnhofer, Felix Platter – Vater der helvetischen Gerichtsmedizin

Markus Mattmüller, Platters Pestforschung im Zusammenhang mit der zeitgenössischen Pestpolitik der Stadt Basel

Huldrych M. F. Koelbig, Felix Platters Patienten. Ihre Krankheiten, Lebensverhältnisse und Schicksale im Spiegel der «Observationes»

Ärztlicher und privater Alltag

Marie-Louise Portmann, Theodor Zwinger (1533-1588) und Felix Platter – eine Ärztefreundschaft

Martin Staehelin, Felix Platter und die Musik 

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Reihe Titel der Reihe - Basler Veröffentlichungen zur Geschichte der Medizin und der Biologie
Seitenanzahl 86 arabisch
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-0905-6
Erscheinungsdatum: 01.01.1991

Autor/in

Der Herausgeber:

Ulrich Tröhler, geb. 1943, studierte Medizin und Geschichte der Medizin. Er habilitierte sich 1980 an der Universität Basel für Medizingeschichte und leitete das Institut für Geschichte der Medizin in Göttingen (1983-1994).