2000 Jahre Humanismus. Der Humanismus als historische Bewegung
Frank Geerk (Hg.)

2000 Jahre Humanismus. Der Humanismus als historische Bewegung

Lieferbar 42.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

1996 wurde in der Regio Basiliensis mit humanismus 96 eine grenzüberschreitende, kulturpolitische Initiative lanciert, deren Ziel es war, einerseites den Begrifff Humanismus und seine unterschiedlichen historischen Ausprägungen aufzuarbeiten, anderseits aber das Konzept Humanismus zu aktualisieren und auf seine Bedeutung für Gegenwart und Zukunft hin zu befragen. Viele Institutionen und Personen haben zusammengearbeitet und waren bereit, sich über alle ideologischen, politischen und religiösen Vorurteile hinweg wieder den ursprünglichen Fragen des Menschseins zu stellen.
Die Referate, die im Rahmen zweier Vortragsreihen diesen Fragen gewidmet waren, werden hier in gedruckter Form einem weiteren Publikum zugänglich gemacht.
Der erste Teil gilt den historischen Aspekten des Humanismus. Im Sinne einer Begriffsbestimmung werden die vielen Facetten des umfassenden, vieldeutigen, oft auch missbrauchten Begriffs «Humanismus» am Beispiel historischer Epochen und Geistesbewegungen, mit denen das Wort in Verbindung gebracht wird, vorgeführt.

 

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 161 arabisch
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-1056-4
Erscheinungsdatum: 01.04.2013