Die Kongregationen in der Schweiz, 19. und 20. Jahrhundert
Helvetia Sacra
Herausgegeben von Kuratorium der Helvetia Sacra
VIII/2

Die Kongregationen in der Schweiz, 19. und 20. Jahrhundert

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Nicht lieferbar 190.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nach der Französischen Revolution entstanden zahlreiche religiöse Gemeinschaften, die man im Gegensatz zu den Orden mit feierlichen Gelübden als Kongregationen bezeichnet. Oft als Reaktion auf soziale Not gegründet, widmeten sich die neuen Gemeinschaften vor allem erzieherischen, sozial-caritativen und seelsorgerischen Aufgaben. Im Helvetia-Sacra-Band VIII/2 werden - im Anschluss an Band VIII/1 - jene religiösen Gemeinschaften mit einfachen Gelübden dargestellt, die im 19. Jahrhundert in der Schweiz gegründet wurden oder aus dem Ausland kommend hier ihr Wirken aufnahmen.

   

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Reihe Titel der Reihe - Helvetia Sacra
Seitenanzahl 776 arabisch
Format: 16 x 23.5 cm
Bindung Buch, Leinen mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-7965-1225-4
Erscheinungsdatum: 01.01.1998

Autor/in

Der vorliegende Band der Reihe Helvetia Sacra wurde bearbeitet von Yvon Beaudoin, Daniela Bellettati, Brigitte Degler-Spengler, Joëlle Droux, Jeanne Fayolle, Arthur Fibicher, Uta Teresa Fromherz, Marie-Anne Heimo, Sr Franςois d’Assise Jaffrès, Yvette Jaquinod, Nicole Jenny, Anton Kottmann, Daniel Künstle, Thomas Landtwing, Monique Luirard, Evelyne Maurice, Maria Magna Monssen, Pierre Reichenbach, Maria Martine Rosenberg und Renata Pia Venzin sowie redigiert von Patrick Braun.