Die Universität Basel 1960-1985
Georg Kreis

Die Universität Basel 1960-1985

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Nicht lieferbar 85.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Aus dem Vorwort:

„[…] Ausgangspunkt der folgenden Darstellung ist das Selbstverständnis der Universität um 1960, wie es sich anläßlich der 500-Jahr-Feier äußerte. Die in diesem Teil aufgeworfene Frage nach der Aufgabe der Universität wird im Schlussteil nochmals aufgenommen. Die drei mittleren Teile sind thematisch gegliedert, ihre Anordnung folgt aber, auch wenn einzelne Abschnitte sich zwangsläufig überschneiden, dem zeitlichen Ablauf: Zunächst stand die Entwicklung ganz im Zeichen der Wachstumsproblematik; aus dieser entwickelte sich in einer zweiten Phase die Reformproblematik, und in einer dritten Phase meldete sich dann mit wachsender Dringlichkeit die Trägerschaftsproblematik. Dem Verfasser standen außer den allgemein zugänglichen Druckschriften denen Wesentliches entnommen wurde, die Akten der Rektoratsregistratur zu Verfügung. Eine wichtige Dokumentationsbasis bildete das Regenzprotokoll. Ergänzende Informationen lieferte n die Dossiers der Studentenschaft. […]“ 

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 381 arabisch
Bindung Buch, Gebunden
ISBN 978-3-7965-1232-2
Erscheinungsdatum: 01.01.1986

Autor/in

Der Autor:

Georg Kreis, geboren 1943, ist emeritierter Professor für Neuere Allgemeine Geschichte an der Universität Basel und der ehemalige Leiter des Europainstituts.