Bildgeschichten
Esther Baur Sarasin, Walter Dettwiler (Hg.)

Bildgeschichten

Aus der Bildersammlung des Staatsarchivs Basel-Stadt 1899-1999

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Nicht lieferbar 75.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vor hundert Jahren bezog das Staatsarchiv Basel-Stadt sein heutiges Domizil an der Martinsgasse hinter dem Ratshaus.
Zum Jubiläum will das Staatsarchiv der Öffentlichkeit Einblick in Schätze geben, die kaum jemand kennt: seine riesige Bildersammlung mit Dokumenten vom 16. bis zum 20. Jahrhundert.

Ein Bildband mit mehr als 2000 Abbildungen zeigt Fotografien, Zeichnungen, Karten, Aquarelle, Gemälde und Drucke aller Art, die hier gesammelt werden, weil sie das Leben in der Stadt Basel der letzten vierhundert Jahre dokumentieren.
Bilder erzählen - zusammen mit über 20 Autorinnen und Autoren - in diesem Buch überraschende, unerhörte oder längst vergessene Geschichten, gestatten einen Blick hinter verschlossene Fassaden und verändern das vertraute Bild der Stadt.

Inhalt

Vorwort
Josef Zwicker

I
Zur Geschichte der Bildersammlung
des Staatsarchivs Basel-Stadt 1899-1999

Esther Baur Sarasin

Einige Bemerkungen zur Aufbewahrung und=Konservierung von Fotografien
Franco Meneghetti, Walter Dettwiler,
Esther Baur Sarasin

Bilder als Dokumente. Bildmaterial als=Archivmaterial und als historische Quelle
Josef Zwicker

II
Vorbemerkung zur Bildauswahl

Hauptsammlung

Lucas Burkart: StadtAnsichten.
Niklaus Landolt: 14. Juli 1653: Hinrichtung von sieben Anführern des Bauernkriegs
Walter Dettwiler: Eine missverstandene Missgeburt
Ruedi Graf: Die Eisenbahnkatastrophe von Münchenstein, 14. Juni 1891. Versuch einer Archäologie des Blicks
Monika Dommann: Kunstsonne in der Kinderklinik

Sammlung Wackernagel

Sammlung Schneider

Sammlung Falkeisen

Susanna Burghartz: 1691 - ein Ende mit Schrecken
Yvonne Boerlin: Das Bild der Stadt
Albert Schnyder: Was zeigen die Landschaftsdarstellungen von Emanuel Büchel?

Alben

Georg Kreis: Massenflucht aus Basel

Negativsammlung

Sammlung Vischer

Hauptarchiv und Privatarchive

Daniel Kress: Frühe private Fotografie: Der fotografische Nachlass von Gustav Wackernagel-Merian
Bernard Degen: Klassenkampf für das bürgerliche Souvenir-Album
Valentin Gröbner: Medialer Schutz vor dem Bösen: Magie, Propaganda und Altpapier
Patrick Kury: Zeichnen mit Licht und Hoffnung. Das bekannte Herzlporträt von Ephraim Moses Lilien
Martin Stingelin: Photomatische Ermittlung. Der Fall Sandweg und Velte
Werner Baumann: «Anbauschlacht» in der Stadt
Josef Zwicker: Hitler - im «Braunen Haus» zu Basel

Fotosammlung Wolf

Stefan Koslowski: Posieren für das Vaterland

Fotoarchiv Höflinger

Hermann Wichers: Von Buchenwald nach Basel oder die Geschichte hinter den Bildern

Fotoarchiv Balair

Peter F. Peyer: Blick ins Hochrheintal vor fünfzig Jahren

Fotoarchiv der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB)

Stephan Appenzeller: Das Velo im Tramarchiv

Die Bildersammlung des ehemaligen Stadt- und Münstermuseums

Brigitte Meles: Niklaus Stoecklins Karikaturen für die Fasnachtsnummern der National-Zeitung

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 293 arabisch
Info: über 200 Abbildungen, farbig und schwarzweiss
Bindung Buch, Gebunden
ISBN 978-3-7965-1418-0
Erscheinungsdatum: 17.09.1999

Autor/in

Die Herausgeber:

Esther Baur Sarasin war von 1993 bis 1998 Leiterin der Bildersammlung im Staatsarchiv Basel-Stadt. Sie ist Lehrbeauftragte am Departement Geschichte der Universität Basel und seit 2007 ist sie Staatsarchivarin des Kantons Basel-Stadt.

Walter Dettwiler ist Historiker und Leiter des Firmenarchivs der Novartis AG.