Schweizer Sonderakten im Vatikan
Luzerner Historische Veröffentlichungen. Archivinventare
Herausgegeben von Staatsarchiv Luzern, Stadtarchiv Luzern
5

Schweizer Sonderakten im Vatikan

Das Archiv der Kongregation für Ausserordentliche Kirchliche Angelegenheiten. Abteilung Schweiz 1799-1921

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Vergriffen 25.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Aus der Einleitung:

„Das Archivio Segreto Vaticano, das Zentralarchiv der römischen Kurie, gilt als eines der bedeutensten Archive der Welt. Für die Aufarbeitung der Geschichte der Beziehungen des Heiligen Stuhles mit den verschiedenen Ländern enthält das darin aufbewahrte Archiv des Staatssekretariats wichtige Dokumente, die auch viele Einzelheiten über die Kirchen- und Profangeschichte der jeweiligen Länder bieten und von allgemeinem Interesse sind. In den Archiven der verschiedenen Nuntiaturen, die seit Anfang des 20. Jahrhunderts systematisch gesammelt und in das Vatikanische Geheimarchiv eingegliedert wurden und werden, finden sich neben der diplomatischen Korrespondenz der Nuntien und Geschäftsträger mit der römischen Kurie auch viele Aktensammlungen, die durch ihre breite Abstützung und Überlieferungsdichte für die Kirchen- und Landesgeschichte von beachtlicher Relevanz sind. […]

Zwei vatikanische Dokumentensammlungen, die ausserhalb des Vatikanischen Geheimarchivs aufbewahrt werden, verdienen besondere Beachtung: das Archiv der Glaubenskongregation und das Archiv der Kongregation für Ausserordentliche Kirchliche Angelegenheiten.

Die vorliegende Publikation liefert das Findmittel für die Unterabteilung Svizzera des Archivs der Kongregation für Ausserordentliche Kirchliche Angelegenheiten. Diese Kongregation setzte sich als spezielle Kardinalskommission mit wichtigen und als schwierig eingeschätzten (kirchen-)politischen Fragen auseinander. […]“ 

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 144 arabisch
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-1596-5
Erscheinungsdatum: 01.01.1996

Autor/in

Die Bearbeiter:

Dr. phil. Urban Fink ist Historiker und Theologe. Er ist Redaktionsleiter der «Schweizerischen Kirchenzeitung».

Roger Liggenstorfer, lic. theol., geboren 1966, studierte katholische Theologie in Luzern und Rom. Seit 1997 ist er theologischer Mitarbeiter des Bischofs von Basel und Auswärtiger Mitarbeiter am Vatikanischen Geheimarchiv.