Kunst und Kultur in Bali
Urs Ramseyer

Kunst und Kultur in Bali

Lieferbar 65.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das Buch des Basler Ethnologen und Balikenners Urs Ramseyer gilt seit seinem ersten Erscheinen im Jahre 1977 weltweit als Standardwerk über Bali, seine Kultur und Religion, in der Glauben zur Kunst geworden ist. Eine Neuauflage des jahrelang vergriffenen Buchs zum Anlass der Basler Dauerausstellung «Bali - Insel der Götter» im Museum der Kulturen Basel entspricht dem Wunsch der Fachwelt ebenso, wie dem all jener Reisender, die sich seriös auf den Einstieg in eine der faszinierendsten Kulturen der Welt vorbereiten, oder aber ihre Erlebnisse und Erfahrungen verarbeiten und vertiefen möchten.

Kunst und Kultur in Bali ist alles andere als ein touristisches Photoalbum, von denen es inzwischen zahllose Varianten gibt. Die substanzielle, auf mehrjährigen Forschungen beruhende Arbeit geht in gut lesbarer Form auf die lange Geschichte der balinesischen Kunst ein, erklärt die fundamentalen Konzepte und Glaubenssätze der hindu-balinesischen Religion und, spezieller noch, den Ritus, als «Motor» kreativer ästhetischer Aktivitäten in den Bereichen der bildenden Künste, der Musik und des Tanzes.
Die Texte zur Kulturgeschichte, Religion und Kunst werden ergänzt durch photo-ethnographische Bildseiten mit ausführlichen Kommentaren zu Feld- und Objektaufnahmen aus dem Archiv des Museum der Kulturen Basel, darunter zahlreichen Photographien des berühmten Basler Photographen und Pioniers der Farbphotographie, Hans Hinz.

Ein solides Buch über die traditionellen Grundlagen der balinesischen Kultur und Kunst, die im Zuge der Modernisierung, Globalisierung und Urbanisierung stark unter Druck geraten ist. Ein Buch, das sich lesen und «besuchen» lässt, wie ein erstaunliches und unerschöpflich reichhaltiges ethnographisches Museum.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 268 arabisch
Info: mit 333 meist farbigen Abbildungen
Masse: 22.5 x 30 cm
Bindung Buch, Broschur mit Klappen
ISBN 978-3-7965-1886-7
Erscheinungsdatum: 15.01.2002

Autor/in

Urs Ramseyer ist Konservator der Abteilung Südostasien am Museum der Kulturen, Basel. Nach Abschluss seines Studiums in Ethnologie, Soziologie und Musikwissenschaft, in Basel und Paris, begann er 1972 mit musikethnologischen und soziologischen Forschungen in Tenganan Pegeringsingan, Bali. Weitere Reisen nach Bali folgten, die dem Studium balinesischer Kultur und Kunst, mit spezieller Berücksichtigung ihres geschichtlichen und religiösen Hintergrundes, gewidmet waren. Urs Ramseyer hat am Museum der Kulturen in Basel mehrere Ausstellungen eingerichtet, mit Katalogen und anderen Begleitpublikationen über den Reisbau, über Tanz und Musik, Textilien sowie traditionelle und zeitgenössische bildende Kunst. 1996 wurde er für seine Arbeit im Zusammenhang mit Kultur, Bildung und Kulturaustausch zwischen Bali und Basel mit dem balinesischen Kulturpreis Dharma Kusuma ausgezeichnet.