Die Bibel in Basel
Friedrich Meyer

Die Bibel in Basel

Schwerpunkte in der Bibelgeschichte der Stadt Basel seit der Zeit der Humanisten und Reformatoren bis zur Gründung der Bibelgesellschaft

Lieferbar 30.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Jubiläumsschrift zum 200jährigen Bestehen der Basler Bibelgesellschaft beginnt bei den Basler Humanisten und Reformatoren, und das mit gutem Grund, haben doch die Männer der Gründergeneration selbst die Bibelbewegung ihrer Zeit mit der Reformation verglichen. Getreu dem Grundsatz, auch im sakralen Bereich zu den Ursprüngen (ad fontes) vorzustossen, erhofften sich die Humanisten ein besseres Verständnis der Lehre Christi und damit eine Erneuerung der Theologie. Dazu verhalfen die Editionen der Kirchenväter sowie die Ausgaben des Neuen und des Alten Testamentes im Originaltext durch Erasmus und Sebastian Münster.

In einer Reihe von Kurzbiographien wird das Leben und Wirken der Gründergeneration nachgezeichnet sowie aufgrund erstmals erschlossener Quellen die Entstehung der neuen Basler Bibel dargestellt.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 223 arabisch
Abbildungen 24 s/w
Format: 17.5 x 24.5 cm
Bindung Buch, Gebunden
ISBN 978-3-7965-2079-2
Erscheinungsdatum: 08.11.2004

Autor/in

Dr. Friedrich Meyer ist ein in Basel lebender Historiker.