Arno Hassler
échanges
Herausgegeben von Schweizerischer Kunstverein (SKV/SSBA)
Vol. 11 Claudia Jolles, Valentine Reymond, Elio Schenini u.a.

Arno Hassler

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Vergriffen 18.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Seit Jahren arbeitet Arno Hassler mit einer selbst gebauten Panoramakamera, mit welcher er Landschaften, Strassenzüge und Schluchten aufnimmt. Doch anders als die traditionellen Panoramen oder die Alpenzeiger, welche bei Aussichtspunkten mit haarfeinen Pfeilen auf die umliegenden Berggipfel weisen, bewirken Arno Hasslers Aufnahmen das Gegenteil. Das Vertraute wird plötzlich unvertraut, die Wahrnehmungsmelodie tönt fremd, und wo wir uns heimisch fühlten, finden wir uns nicht mehr zurecht. Arno Hassler ist ein Umdeuter. Die Wirklichkeit erhält auf seinen Bildern eine neue Dimension.

Stilistisch sind die Aufnahmen sichtlich verwandt. Alle sind sie axial angelegt, und durch die Mitte zieht sich die Schlucht. Doch hier setzt die Irritation ein. Lesbar sind die Bilder immer nur bis zu einem bestimmten Punkt. Vergeblich versucht man, für das Abgebildete den richtigen Blickwinkel zu finden. Das gelingt nie.

Verglichen mit den historischen Vorbildern sind Hasslers Aufnahmen nicht auf eine überwältigende Um- oder Übersicht konzentriert. Dennoch, was bei ihm ebenso durchschlägt wie bei seinen Vorgängern, ist die Freude am Tüfteln und Experimentieren.  

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 40 arabisch
Abbildungen 18 s/w, 5 farbig
Masse: 14.8 x 21 cm
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-2098-3
Erscheinungsdatum: 31.08.2005

Autor/in

Claudia Jolles studierte Kunstgeschichte, Archäologie und Germanistik an den Universitäten Bern, Genf und Zürich. In den Jahren 2001 bis 2007 war sie im Vorstand der Kunsthalle Basel tätig. Sie ist Präsidentin der Adolf Wölfli-Stiftung in Bern und arbeitet als Redaktorin und Kunstkritikerin in Zürich.

Valentine Reymond studierte Kunstgeschichte an der Universität Genf. Seit 1998 ist sie Leiterin des Musée jurassien des Arts, Moutier und Präsidentin des Vereins «Cantonale».

Elio Schenini ist Kurator am Museo Cantonale d’Arte in Lugano.