Max Kämpf - Künstler, Kauz und Individualist
Andrea Vokner

Max Kämpf - Künstler, Kauz und Individualist

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Nicht lieferbar 48.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Max Kämpf hinterliess ein umfangreiches malerisches und zeichnerisches Oeuvre, das - auch über zwanzig Jahre nach seinem Tod - einen grossen Sammler- und Liebhaberkreis zu begeistern vermag. Der vorliegende Ausstellungskatalog fokussiert vor allem das zeichnerische Werk, das vielfach, gerade auch von kunsthistorischer Seite, als Krönung seines künstlerischen Schaffens angesehen wird.Aus der Vielzahl der Themen wurden hier fünf ausgewählt, die als repräsentativ gelten dürfen: Selbstporträts, Tanz, Fasnacht, Kinder («Rhygassbuebe») und Akte. Die meisten abgebildeten und analysierten Werke entstammen dem Nachlass seiner 2001 verstorbenen langjährigen Lebensgefährtin, der Kunstmalerin Tilly Chobaz-Keiser, und werden erstmals veröffentlicht.   

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 87 arabisch
Abbildungen 44 s/w, 13 farbig
Masse: 22.5 x 30 cm
Bindung Buch, Gebunden
ISBN 978-3-7965-2142-3
Erscheinungsdatum: 11.04.2005

Autor/in

Andrea Vokner, geb. 1965, studierte Kunstgeschichte, deutsche Literatur und Sprachwissenschaften an den Universitäten Basel und Prag. Sie lebt in Basel und arbeitet freiberuflich als Ausstellungskuratorin und Autorin.