Die Weisheit der Schlange.
Eranos
Herausgegeben von Armin Morich
Bd. 2 Erik Hornung, Andreas Schweizer (Hg.)

Die Weisheit der Schlange.

Beiträge der Eranos-Tagungen 2003 und 2004

Lieferbar 28.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Meiner Bibliothek empfehlen

Der vorliegende Band vereinigt die Vorträge der beiden Eranos-Tagungen von 2003 und 2004 in der Casa Serodine, Ascona. Während die erste Tagung ganz der Schlange und ihrer Symbolik gewidmet war, wollten wir im folgenden Jahr dem aus der Begegnung mit dem Schlangendämon resultierenden neuen Licht beziehungsweise Bewusstsein nachgehen. Es ist dies das lebendige und lebendigmachende Licht, welches, um vom Menschen erkannt zu werden, gebrochen werden muss, durchaus im Sinne von Fausts Hymne an die Natur und deren Schluss: ‹Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.› So wählten wir den für diese zweite Tagung das Thema ‹Licht-Brechungen›. Es galt zu fragen, wie sich das Geheimnis des Schöpferischen im Phänomen jenes Lichts zeigt, das wie im biblischen Schöpfungsbericht aus der Finsternis heraus geboren wird.
Das Wesen der Schlange, so wurde bald klar, ist nicht auszuloten, selbst dann nicht, wenn sich, wie es in Eranos Tradition ist, Wissenschaftler aus den verschiedensten Richtungen zusammenfinden, um über ein Thema gemeinsam nachzudenken. Die Vielfalt der Beiträge zeigt etwas von der ungebrochenen Symbolkraft der Schlange, von einem hintergründigen Geheimnis des Lebens, dem wir uns immer nur annähern können.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Reihe Titel der Reihe - Eranos
Seitenanzahl 296 arabisch
Abbildungen 45 s/w
Format 15.2 x 22.8 cm
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-2151-5
Erscheinungsdatum 28.07.2005

Autor/in

Die Autoren kommen aus den unterschiedlichsten Fachgebieten. Seit einigen Jahren sind der Ägyptologe Erik Hornung und der Psychotherapeut Andreas Schweizer Organisatoren der Tagung und Herausgeber der Beiträge.