Güterbedarf und Güterversorgung im Drittwelt-Tourismus
Basler Beiträge zur Geographie
Herausgegeben von Rita Schneider-Sliwa
Bd. 44 Sebastian Lagger (Hg.)

Güterbedarf und Güterversorgung im Drittwelt-Tourismus

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Vergriffen 40.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ausgangspunkt des Buches ist die Frage, welche wirtschaftlichen Impulse in Drittwelt-Ländern von der Nachfrage der Touristen nach Gütern und Dienstleistungen ausgehen bzw. ausgehen können.

Anhand von vier Inseln der Kleinen Antillen werden die vielfältigen Auswirkungen der Produktion, des Handels und des Konsums von touristischen Gütern auf die Wirtschaft und Gesellschaft der Gastgeberländer aufgezeigt. Vor dem Hintergrund der vorhandenen naturräumlichen und sozioökonomischen Ressourcen der untersuchten Inseln werden schliesslich Möglichkeiten zur Optimierung von Güterbedarf und Güterbeschaffung auf der Angebots- und Nachfrageebene entwickelt. 

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 184 arabisch
Abbildungen 34 s/w
Tabellen 2
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-2374-8
Erscheinungsdatum: 01.01.1995

Autor/in

Der Autor:

Sebastian Lagger promovierte mit der vorliegenden Arbeit im Jahr 1995 an der Universität Basel im Fach Geographie. Er arbeitet zur Zeit in der Abteilung Verkehrsplanung bei der Rapp Trans AG in Basel.