Metaphysische Landschaft / Metaphysical Landscape
Jürgen Partenheimer

Metaphysische Landschaft / Metaphysical Landscape

Sils-Maria

Lieferbar 25.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

«Mit der Entstehung der «malerischen Fuge mit Kadenzen» ist im Nietzsche-Haus ein faszinierendes Werk entstanden.» Peter André Bloch

Aus dem Vorwort:
Von der Entstehung einer malerischen Fuge mit Kadenzen

Im Sommer 2006 weilte Jürgen Partenheimer im Nietzsche-Haus, wo er sich dem «Kraftfeld» Nietzsches aussetzte. Er arbeitete vor allem im Nietzsche-Zimmer. Dabei gelang ihm eine einzigartige Folge zeichenhafter Darstellungen von rätselhafter Intensität, in denen ausgewählte Motive des Nietzsche-Hauses oder der Engadiner Landschaft aufleuchten, in deren Verarbeitung sich die Wahrnehmungsphilosophie Nietzsches widerspiegelt. Die wirklichkeitshaltigen Impulse sind auf einige minimalistische Darstellungselemente reduziert, die sich in 24 kleinen Bildeinheiten zu einer Gesamtkomposition von erregender Qualität zusammenfügen, wobei er in dem von ihm gewählten Umfeld wohl auch an die ästhetischen Auffassungen Nietzsches denkt, so dass er seinem eigenen Werk gegenüber gewissermassen eine doppelte - mediale - Haltung einnimmt: sie von der eigenen, authentischen Schöpferkraft aus verstehen und gleichzeitig wohl auch in der souveränen Auseinandersetzung mit Nietzsche. 

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 76 arabisch
Abbildungen 29 farbig
Format: 16 x 23.5 cm
Bindung Buch, Leinen mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-7965-2401-1
Erscheinungsdatum: 18.07.2007

Autor/in

Jürg Partenheimer wurde 1947 in München geboren und lebt und arbeitet in der Umgebung von Köln und München. Seit 1983 Gastprofessuren am San Francisco Art Institute, der University of California at Davis; Staatliche Kunstakademie Düsseldorf; Rijksakademie van Beeldenden Kunsten, Amsterdam; The Royal Academy of Art Edinburgh. Teilnahme an der XI Biennale Paris, XVI Biennale von São Paulo, XLII Biennale von Venedig.