Meritum - Optatus episcopus Mileuitanus
Augustinus-Lexikon (Fasc.)
Herausgegeben von Cornelius Mayer
Bd. 4, Fasc. 1/2 Robert Dodaro OSA, Christof Müller, Cornelius Mayer (Hg.)

Meritum - Optatus episcopus Mileuitanus

Lieferbar 65.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Abbildungen
Masse: 19.7 x 27 cm
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-2902-3
Erscheinungsdatum: 07.03.2013

Autor/in

Prof. Dr. theol. Dr. h. c. Cornelius Mayer ist Professor emeritus für Systematische Theologie und Dogmengeschichte im Fachbereich Evangelische Theologie und Katholische Theologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen (Hermeneutik, Erziehung und Bildung, Anthropologie, Schöpfungslehre). Er studierte Theologie und Philosophie an der Universität Würzburg und wurde dort im Jahr 1968 zum Doktor der Theologie promoviert. Nach seiner Habilitation (1973) unterrichtete er an verschiedenen Universitäten (Würzburg, Frankfurt am Main, Saarbrücken). In den Jahren 1979-1995 war er Professor für Systematische Theologie an der Universität Gießen. In den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts initiierte er das Langzeitprojekt Augustinus-Lexikon. Weitere Projekte, die von ihm ins Leben gerufen wurden, sind das Corpus Augustinianum Gissense und die Datenbank der Augustinus-Sekundärliteratur. Seit 2001 werden diese Projekte im Zentrum für Augustinus-Forschung in Würzburg koordiniert. Prof. Mayer wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

PD Dr. phil. theol. habil. Christof Müller ist Privatdozent für Fundamentaltheologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Geschichte, Eschatologie, Prosopographie). Er studierte Theologie, Philosophie und Germanistik an den Universitäten Frankfurt am Main, Gießen und Würzburg. In Gießen wurde er zum Doktor der Philosophie über das «Geschichtsbewusstsein bei Augustinus» promoviert. Er habilitierte sich in Würzburg zum Dr. theol. habil. und ist wissenschaftlicher Leiter im Zentrum für Augustinus-Forschung in Würzburg.

Prof. Dr. theol. Robert Dodaro ist Vorsitzender des Institutum Patristicum Augustinianum in Rom. Er ist Professor für Theologie mit den Forschungsschwerpunkten Patristik und Patrologie an der Päpstlichen Lateranuniversität.