Für die Unabhängigkeit Polens!
Basler Beiträge zur Geschichtswissenschaft
Herausgegeben von Caroline Arni, Susanna Burghartz, Lucas Burkart u.a.
187 Piotr Bednarz

Für die Unabhängigkeit Polens!

Berichte und Standpunkte der Schweizer Presse im Ersten Weltkrieg

Neu
Lieferbar 85.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Diese Monografie analysiert, wie während des Ersten Weltkrieges die polnische Frage in der schweizerischen Publizistik behandelt wurde. Kontext dieser Berichterstattung ist die kulturelle Teilung der Schweiz in den französisch- und den deutschsprachigen Raum. Umfassende Auswertungen der Quellen sowie der polnischen und schweizerischen Geschichtsschreibung bilden die Grundlage der Untersuchung. Die damalige Presse unterstützte – ganz im Sinne schweizerischer  Werte – einhellig die Freiheit und Unabhängigkeit Polens, unterschied sich aber in ihrer Berichterstattung je nach ihrer Nähe zu den Alliierten oder den Mittelmächten. Das Buch vermittelt neue und sehr erhellende Einsichten in die polnisch-schweizerischen Beziehungen während des Ersten Weltkriegs.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Reihe Titel der Reihe - Basler Beiträge zur Geschichtswissenschaft
Abbildungen 33 s/w
Seitenanzahl 562 arabisch
Format: 15 x 22.8 cm
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-3899-5
Erscheinungsdatum: 24.06.2019

Autor/in

Piotr Bednarz ist polnischer Historiker. Er leitet den Lehrstuhl für Geschichte des 19. Jahrhunderts und Osteuropa am Historischen Institut der Maria Curie-Sk?odowska Universität in Lublin. Darüber hinaus fungierte er dort als Adjunkt und Leiter der Internationalen Zusammenarbeit. Er war Stipendiat der Eidgenössischen Stipendienkommission für ausländische Studierende.