1000 Jahre Basler Münster
Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde
Herausgegeben von Historische und Antiquarische Gesellschaft zu Basel
118

1000 Jahre Basler Münster

Lieferbar 55.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der heutige Basler Münsterbau feiert 2019 sein 1000-Jahr-Jubiläum. Er geht auf den am 11. Oktober 1019 im Beisein von Kaiser Heinrich II. geweihten frühromanischen Bau zurück, welcher den karolingischen Vorgängerbau aus dem 9. Jahrhundert ersetzte. Zahlreiche Ereignisse prägten die Geschichte des Münsters, etwa das Erdbeben 1356, die Reformation 1529 oder auch die umfassenden Innenrenovationen 1852–1857. Der Band 118 der Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde ist diesem Münsterjubiläum gewidmet. Er vereinigt zehn Beiträge, die sich unter historischem, kunstgeschichtlichem oder archäologischem Blickwinkel verschiedenen Aspekten der Geschichte des Basler Münsters widmen.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 304 arabisch
Abbildungen 65 s/w, 30 farbig
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-3908-4
Erscheinungsdatum: 31.12.2018

Autor/in

Die Historische und Antiquarische Gesellschaft zu Basel wurde 1836 gegründet. Sie setzt sich die Pflege historischer Studien und historischen Wissens zur Aufgabe. Dies spiegelt sich in regelmässigen Vorträgen und Publikationen wie der «Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde» wider.

Die «Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde» entsteht unter der Redaktion von Dr. Lorenz Heiligensetzer und Dr. Hermann Wichers.