Erasmus
Johan Huizinga

Erasmus

Biographie Aus dem Niederländischen übersetzt von Werner Kaegi

Neu
Lieferbar 32.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Meiner Bibliothek empfehlen

Die Biographie des Erasmus von Rotterdam, die Johan Huizinga im Jahr 1924 sowohl auf Englisch als auch auf Niederländisch veröffentlichte, ist ein Klassiker der Geschichtsschreibung. Wie Erasmus in einer instabilen, stets von Kriegen bedrohten Zwischenzeit wirkend, behandelte Huizinga einfühlsam und aufrüttelnd Leben und Werk seines grossen Landsmannes. Die Bedeutung dieser Biographie erkannte früh Werner Kaegi, der an der Universität Leipzig mit einer Arbeit über Hutten und Erasmus promoviert hatte und später jahrzehntelang Geschichte an der Universität Basel lehrte. Er übersetzte das Werk ins Deutsche, um es einer breiten Leserschaft zugänglich zu machen. Die Erstauflage, die hier reproduziert ist, erschien im Jahr 1928 bei Schwabe und ist mit Holz- und Metallschnitten von Hans Holbein dem Jüngeren geschmückt.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 248 arabisch, 6 römisch
Format 22 x 15.2 cm
Bindung Buch, Broschur mit Klappen
ISBN 978-3-7965-4656-3
Erscheinungsdatum 29.08.2022

Autor/in

Johan Huizinga (1872–1945) war an der Universität Groningen Professor für allgemeine und niederländische Geschichte und hatte ab 1915 den Lehrstuhl für allgemeine Geschichte an der Universität Leiden inne. Er veröffentlichte Bücher zur spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Geschichte, u. a. Herbst des Mittelalters (1919), und zu Literatur und Kunst.