Mona Breede, Natur und Erzählung

Mona Breede, Natur und Erzählung

April bis Juni 2021

Neu
Lieferbar 25.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Meiner Bibliothek empfehlen

Mona Breede (*1968) nimmt mit ihren Choreographien von Menschen im öffentlichen städtischen Raum eine bedeutende Position in der zeitgenössischen Fotografie ein. Hierzu gehörte stets auch die Einbeziehung der Natur. In den Meeres- und Strandbildern ist sie das Material, um das Wechselspiel von Mensch und Natur zu umreißen. In seiner Anwesenheit verändert der Mensch den Raum, und die Natur verweist auf existentielle Erfahrungen und Bedingungen, die sich nur aus dieser Konstellation ergeben. Dabei scheinen die Personen einer geheimen Regie zu gehorchen. Die städtischen Choreographien der Künstlerin, ihr Koordinatensystem mit der Konfrontation und Interaktion von Architektur und Mensch erfüllten im Aufbau und Inhalt eine ähnliche Aufgabe.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 88 arabisch
Abbildungen 54 farbig
Format 28.5 x 23.5 cm
Bindung Buch, Broschur mit Klappen
ISBN 978-3-9823153-0-0
Erscheinungsdatum 13.12.2021

Autor/in

Die Galerie Dittmar stellt zeitgenössische Kunst in den Bereichen Zeichnung, Malerei und Skulptur sowie Fotografie aus. Der Inhaber der Galerie, Dr. Peter Dittmar, gibt zu den Ausstellungen eigene Editionen heraus, die international Beachtung finden und unter anderem vom Metropolitan Museum of Art archiviert werden. Die 1990 in Hamburg gegründete Galerie Dittmar zog im Jahr 2000 nach Berlin und befindet sich seitdem in der Auguststraße in Berlin-Mitte.