Basel und die Bibel
Neujahrsblatt der Gesellschaft für das Gute und Gemeinnützige, Basel GGG
Herausgegeben von Gesellschaft für das Gute und Gemeinnützige Basel
174 Hans Hauzenberger

Basel und die Bibel

Die Bibel als Quelle ökumenischer, missionarischer, sozialer und pädagogischer Impulse in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Jubiläumsschrift der Basler Bibelgesellschaft

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Vergriffen 30.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Anlässlich des hundertjährigen Bestehens der Bibelsammlung der Basler Bibelgesellschaft wurde eine historische Arbeit in Auftrag gegeben, deren Ziel es war, die ersten Jahrzehnte des 19. Jahrhunderts zu erforschen, eine Zeit, die in der Basler Kirchengeschichte besonders ereignisreich war. Im Zentrum stand dabei die Bearbeitung von Quellenmaterial aus dem Archiv der Basler Bibelgesellschaft, aus dem Spittlerarchiv und dem Archiv der Christentumsgesellschaft. 

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 260 arabisch
Bindung Buch, Gebunden
ISBN 978-3-7965-1263-6
Erscheinungsdatum: 01.01.1996

Autor/in

Der Autor:

Dr. Hans Hauzenberger, geb. 1938, studierte an der theologischen Hochschule der Evangelisch-methodistischen Kirche in Frankfurt am Main sowie an den Universitäten Basel, Bern und Genf. Er war als Pfarrer tätig und interessiert sich als Kirchenhistoriker besonders für die Geschichte des Pietismus.