Die Geschichte der Basler Arbeiterbewegung von den Anfängen bis 1914
Neujahrsblatt der Gesellschaft für das Gute und Gemeinnützige, Basel GGG
Herausgegeben von Gesellschaft für das Gute und Gemeinnützige Basel
164 Wilfried Haeberli

Die Geschichte der Basler Arbeiterbewegung von den Anfängen bis 1914

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Vergriffen 10.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Aus der Einleitung:

„[…] Die Grundlagen für Basels Entwicklung zur Industriestadt wurden schon in vorindustrieller Zeit gelegt. Nach 1570 wurde hier durch protestantische Flüchtlinge die Seidenweberei eingeführt. Als nach 1600 die Zünfte bei der Regierung Vorschriften durchsetzten, welche die Niederlassungsfreiheit und das Tätigkeitsgebiet «freier» kapitalistischer Unternehmer stark einschränkten, vergaben diese ihre Arbeit nicht mehr an die städtischen Handwerker, sondern an die bäuerlichen Heimarbeiter südlich der Stadt. Nach den Krisen im Gefolge des Dreissigjährigen Krieges spezialisierten sich die Seidenfabrikanten auf die Posamenten- und Bandfabrikation. Sie erfassten als erste, dass die einzige Chance für die Schweiz, grosse Gewinne aus der Exportindustrie zu erzielen, in der Spezialisierung und in der Qualitätsarbeit besteht. Einen Schritt zur industriemässigen Rationalisierung taten die Basler, als sie im Jahr 1667 anstelle der alten Tretenwebstühle die sogenannte Bandmühle einführten, auf der eine Arbeiterin mit einer einzigen Handbewegung bis zu anderthalb Dutzend Seidenbänder zugleich herstellen konnte. […]“

Inhalt

Einleitung: Die Wurzeln der sozialdemokratischen Bewegung in Basel, 1832-1875

1. Kapitel: Vorläufer

2. Kapitel: Der erste Höhepunkt der Basler Arbeiterbewegung: Die Erste Internationale und der Klassenkampf vom Winter 1868/69

3. Kapitel: Neue organisatorische Ansätze in der Spätphase der Ersten Internationale

1. Teil: Die gemässigte Phase der sozialdemokratischen Bewegung 1875-1900

1. Kapitel: Das Jahrzehnt der Zersplitterung, 1875-1885

2. Kapitel: Wirtschaftliche und soziale Voraussetzungen, 1886-1900

3. Kapitel: Gründung, Aufbau und erste Tätigkeit des zweiten Arbeiterbunds Basel, 1886-1889

4. Kapitel: Gründung und Aufstieg der Sozialdemokratischen Partei Basel, 1890-1900

5. Kapitel: Vom «Basler Arbeiterfreund» zum «Basler Vorwärts»

6. Kapitel: Politische Wirksamkeit, Wahlen und Abstimmungen, 1886-1900

7. Kapitel: Der Arbeiterbund Basel im letzten Jahrzehnt des 19. Jahrhunderts

8. Kapitel: Die wichtigsten Arbeitervereine, 1886-1900

9. Kapitel: Die organisierte Arbeiterschaft Basel und die Genossenschaftsbewegung, 1865-1900  

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 195 arabisch
Abbildungen 10 s/w
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-1344-2
Erscheinungsdatum: 01.01.1986