Cervantes y la ficción - Cervantes and the Craft of Fiction
Jacob Burckhardt-Gespräche auf Castelen
Herausgegeben von Gottfried Boehm, Gunnar Hindrichs, Kurt Seelmann
Vol. 10 Mario Vargas Llosa

Cervantes y la ficción - Cervantes and the Craft of Fiction

Lieferbar 14.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Woher kommt die Faszination, die von Don Quijote ausgeht und weshalb erweckt sein Gefährte Sancho Pansa weit weniger Sympathie bei uns? Mario Vargas Llosa beantwortet diese Frage in der vorliegenden Rede. Die Erzählliteratur gibt uns die Möglichkeit, uns von unserer eigenen Realität zu distanzieren und in eine Parallelwelt einzutreten. Vargas Llosa charakterisiert die fingierte Literatur im Gegensatz zu wissenschaftlich-historischen Werken und beschreibt, welche Wirkung sie auf uns hat.  

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Reihe Titel der Reihe - Jacob Burckhardt-Gespräche auf Castelen
Seitenanzahl 43 arabisch
Format: 13 x 21 cm
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-1425-8
Erscheinungsdatum: 21.09.2001

Autor/in

Mario Vargas Llosa, geb. 1936, ist ein peruanisch-spanischer Schriftsteller und Politiker. Er wurde im Jahr 2010 mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet.