Vom Stückwerk zum Ganzen - die Reform der Hochschule Schweiz
Basler Universitätsreden
Bd. 101 Gian-Reto Plattner

Vom Stückwerk zum Ganzen - die Reform der Hochschule Schweiz

Rektoratsrede, gehalten an der Jahresfeier der Universität Basel am 28. November 2003

Lieferbar 12.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

«2050, also vor drei Jahren, haben wir die Mitte des 21. Jahrhunderts überschritten. Wir sind unseren Vorfahren dankbar, dass sie in unserem kleinen Land ein exzellentes Hochschulsystem aufgebaut und beharrlich an der Spitze der globalen Wissensgesellschaft gehalten haben. Jede Institution, die so lange Bestand hat, durchlebt Krisen und muss sich in Reformen bewähren. Die letzte grosse Krise der Hochschule Schweiz kam vor 50 Jahren - zu Beginn des 21. Jahrhunderts -, und zu ihrer Bewältigung bedurfte es einer umfassenden Hochschulreform. Über sie will ich heute berichten, denn sie wurde zur Grundlage des andauernden Erfolgs der Hochschulen der Schweiz und damit auch unserer Volkswirtschaft.»

Mit diesen Sätzen beginnt Prof. Plattner, Vizerektor der Universität Basel, die Rektoratsrede, gehalten an der Jahresfeier der Universität Basel am 28. November 2003. Er entwickelt visionäre Gedanken zum technologischen Fortschritt und der Tatsache, dass wir uns vor einigen hundert Jahren ahnungslos auf einen Weg begeben haben, der - wie wir heute merken - keine Rückkehr kennt. Das Wohl der Hochschulen dieser Welt ist gemäss Gian-Reto Plattner auch ein Kernstück unserer Zukunft.    

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 21 arabisch
Masse: 15.5 x 20 cm
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-1489-0
Erscheinungsdatum: 28.11.2003

Autor/in

Der Autor:

Gian-Reto Plattner (1939-2009) studierte Physik an der Universität Basel. Im Jahr 1967 wurde er promoviert, 1972 habilitiert. Er war Professor für Experimentalphysik an der Universität Basel (1984-2005) und in den Jahren 1995-2001 Schweizer Delegierter bei der Parlamentarischen Versammlung des Europarats.