Gebirg
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Vergriffen 22.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Band von Albert Vinzens versammelt drei Texte über Berge und Abgründe in der Landschaft - und über Berge und Abgründe in der Seele: Tod durch Granit; Everestfiasko; Mein Gebirge. Der Autor war früher als Sportkletterer in Europa und Kalifornien unterwegs, bis er 1980 in einen tödlichen Kletterunfall am berühmten «El Capitan» im Yosemite Valley (Kalifornien) verwickelt wurde und sich vom Extremklettern distanzierte. Für die Mutter seines jung zu Tode gestürzten Kletterkameraden hat Vinzens einen mehrere hundert Seiten umfassenden Erlebnisbericht niedergeschrieben. Durch Verdichtung dieses Berichtes ist Tod durch Granit entstanden. Ein erschütterndes Zeugnis von seltener Authentizität. Nach seiner jahrelangen intensiven Auseinandersetzung um eine diesem Ereignis angemessene Sprache fühlte sich Vinzens durch Jon Krakauers Everestbuch Into thin Air (1997) persönlich angegriffen. Im Essay Everestfiasko rechnet Vinzens mit dem Krakauerschen «höher, schneller, weiter» und der Gipfelstürmerei, die buchstäblich über Leichen geht, rückhaltlos ab. Mit der Erzählung Mein Gebirge entwirft der Autor eine visionäre Gegenwelt zum rekordsüchtigen Everestkletterern.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 108 arabisch
Format: 12 x 19 cm
Bindung Buch, Broschur mit Klappen
ISBN 978-3-7965-1746-4
Erscheinungsdatum: 03.10.2001