Vogtei Willisau 1407-1798, 1. Halbband: Freiamt, Grafschaft, Landvogtei Willisau
III. Abteilung: Die Rechtsquellen des Kantons Luzern. Zweiter Teil: Die Rechte der Landschaft
Herausgegeben von Rechtsquellenstiftung
LU II/2.1 August Bickel

Vogtei Willisau 1407-1798, 1. Halbband: Freiamt, Grafschaft, Landvogtei Willisau

Lieferbar 190.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Edition der Rechtsquellen der Vogtei Willisau verteilt sich auf zwei Halbbände. Der hier angezeigte erste Halbband betrifft das Land und die Territorialverwaltung als Ganzes. Der bereits 1994 erschienene zweite Halbband befasst sich mit der Stadt Willisau. In Vorbereitung ist ein Ergänzungs- und Registerband.

Aus dem Inhalt

Der Band enthält eine grosse Zahl von Texten, in der Regel im Vollabdruck und teilweise begleitet von quellen- und sachkritischen Kommentaren. Sie betreffen unter anderen folgende Themen: Achram. Almosenordnung. Amtsrechnung. Amtssäckelmeister. Amtssteuer. Auftritt des Landvogtes. Auseinandersetzung des Freiamtes mit benachbarten luzernischen Ämtern und der Stadt Zofingen. Bannermeister. Bauernkrieg. Beschwerden über Landvögte und andere obrigkeitliche Beamte. Egolzwilersee. Ehrschätze. Feckerecht. Fertigungsrecht. Freie und Eigenleute (Eigenleuteverzeichnisse, Loskauf, Nachjagerecht, Reispflicht, Reiskosten, Steuerpflicht, ungenossame Ehen). Gemeindeeigentum (Umfrage im ganzen Amt). Gerichte und Gerichtskosten. Grenz- und Kompentenzstreitigkeiten zwischen Bern und Luzern. Hochflug. Kriminalpolizei und Kriminaljustiz. Konflikte mit den landsässigen Twing- und Gerichtsherren. Landgericht / Landtage. Landsteuer 1453. Mass und Gewicht. Militär- und Schützenwesen. Landvogt und Offizium Willisau. Profossen. Rat- und Amtshaus. Ratsviertel Willisau. Rechtssammlungen (Freiamtsoffnung 1408, Amtsrechtbuch 1534, Twingbesetzungsrodel 1572, Reformartikel 1652, Instruktionenbuch des Landvogtes Josef Cölestin Amrhyn 1727). Schuppossen-Amtsschreiber. Stuerbriefe. Vogt- und Bussengericht. Vogtkinderrechnungen. Waisen und Findelkinder. Wasenmeister. Weibelämter. Wigger (Brückenunterhalt, Fischenzen, Fischerordnungen, Flussregulierung). Zugrechte des Freiamtes. «Zwiebelkrieg».

   

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Reihe Titel der Reihe - III. Abteilung: Die Rechtsquellen des Kantons Luzern. Zweiter Teil: Die Rechte der Landschaft
Seitenanzahl 906 arabisch, 23 römisch
Format: 18 x 25 cm
Bindung Buch, Gebunden
ISBN 978-3-7965-1896-6
Erscheinungsdatum: 03.04.2002

Autor/in

Der Bearbeiter:

Dr. phil. August Bickel ist am Staatsarchiv des Kantons Luzern tätig.