Kirche und Religion in Basel um 1501
Vorträge der Aeneas-Silvius-Stiftung an der Universität Basel
Herausgegeben von Urs Breitenstein
Bd. XXXVIII Heribert Smolinsky

Kirche und Religion in Basel um 1501

Lieferbar 24.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ausgehend vom Gedenkdatum 1501, dem Beitritt Basels zur Eidgenossenschaft, untersucht Heribert Smolinsky in seinem Vortrag, inwieweit diese Entscheidung zur einer Umwälzung des kirchlichen und religiösen Lebens geführt hat. Er gibt einen Überblick zur Forschungslage, zur Organisation und Struktur der Basler Kirche sowie zum Verhältnis von Kirche und Bildung in Basel und geht abschließend auf die Frage ein, ob es ein Spezifikum Basels im kirchlichen und religiösen Leben 1501 gab.    

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 35 arabisch
Masse: 16 x 23 cm
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-1897-3
Erscheinungsdatum: 21.05.2002

Autor/in

Der Autor:

Prof. Dr. Heribert Smolinsky (1940-2012) war von 1988 bis 2005 Ordinarius für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte an der Theologischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Seine Forschungsschwerpunkte waren die Reformationsgeschichte, die Erforschung des Judentums innerhalb der Kirchengeschichte und die Zeit des Nationalsozialismus.