Nietzsche-Zeitgenossenlexikon
Beiträge zu Friedrich Nietzsche
Herausgegeben von Andreas Urs Sommer
Bd. 7 Hauke Reich

Nietzsche-Zeitgenossenlexikon

Verwandte und Vorfahren, Freunde und Feinde, Verehrer und Kritiker von Friedrich Nietzsche

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Nicht lieferbar 68.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ahnen und Urahnen...
Vater, Mutter, Bruder, Schwester...
Schulkameraden, Studienfreunde, Feinde im philologischen Lager...
Heiratskandidatinnen, Verehrerinnen, Freunde und Jünger...
Journalisten, Verleger, Ärzte...
Schriftsteller, Philosophen, Naturwissenschaftler...

Das Nietzsche-Zeitgenossenlexikon verzeichnet Nietzsches Angehörige sowie - mit unbedeutenden Ausnahmen - alle bekannten Personen, mit denen Friedrich Nietzsche in seinem Leben zusammengetroffen ist oder mit denen er korrespondiert hat. Das Spektrum der fast 1000 Einträge reicht von blosser Namensnennung (wo selbst genaue Geburts- und Todesdaten fehlen) bis zu ausführlicheren biographischen Porträts mit Stellennachweisen und Werkverzeichnissen. Nietzsches Ahnen werden in einem beigelegten Stammbaum mit bisher ungekannter Detailtreue nachgewiesen. Das Nietzsche-Zeitgenossenlexikon schliesst als praktisches Handbuch eine wichtige Lücke in der biographischen Nietzsche-Forschung.  

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 248 arabisch
Info: mit zahlreichen Abbildungen und zwei beigelegten Stammbäumen
Masse: 15.5 x 22.5 cm
Bindung Buch, Gebunden
ISBN 978-3-7965-1920-8
Erscheinungsdatum: 31.03.2004

Autor/in

Der Autor:

Hauke Reich, M.A., geb. 1966, hat Germanistik, Skandinavistik und Medienwissenschaften studiert und war für verschiedene Ausstellungs- und Museumsprojekte als wissenschaftlicher Mitarbeier tätig, zuletzt für die grosse Nietzsche-Ausstellung zum 100. Todestag des Philosophen in Weimar. Für diese Ausstellung war er auch Mitverfasser der monumentalen Nietzsche-Chronik (2000, Hanser/dtv).