Portfolio
«Als regne es hier nie ...»
Herausgegeben von Susanne Bieri, Graphische Sammlung Schweizerische Landesbibliothek
Bd. 5 Susanne Bieri

Portfolio

Lieferbar 28.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Hie und da geführt vom Kleinmeister-Blick, haben Marco Schibig und Susanne Bieri rund 200 Jahre später die Bilderreise entlang des Rheins wiederholt. In dieser späten Hommage an die Schweizer Kleinmeister tritt an die Stelle der naturalistisch-romantisierenden Aquarellmalerei die Farbfotografie, die heute die Aufgabe der getreuen Wiedergabe des Landschaftsbildes übernommen hat. Diese neue Reisefolge hat die Kleinmeister-Veduten zu einer Art fotografischem Forschungsbericht aktualisiert. Aus dem umfangreichen Fotoarchiv wurden 22 Aufnahmen ausgewählt und im Foto-Portfolio Voyage pittoresque 1999-2003 zusammengeführt.

Wegweiser auf dieser Reise durch das aktuelle Fotoarchiv sind die Begriffe Landschaft, Repoussoir, Wasser und Konstruktionen.

Reisen, wie sie dieses Portfolio aufzeichnet, kann beschrieben werden als Anhäufung oder Sammlung von Momentaufnahmen vorgefundener Situationen, bestimmter Zustände von längerer oder kürzerer Dauer an spezifischen Orten. Die stete Bewegung, das Kommen und Verlassen, um an den nächsten Ort zu gelangen, verändert die Aufnahmefähigkeit.
Die eigentliche Verarbeitung und Rezeption der Erlebnisse findet stets nach der Reise statt.

Das Verlangen, die Vergänglichkeit und Flüchtigkeit der Reiseerlebnisse in einen fassbaren Zustand überzuführen, hat die reisende Gesellschaft schon zur Zeit der Kleinmeister bewegt, Bilder herzustellen. Das Portfolio ist eine fotografische Antwort auf die 22-teilige Aquarell-Mappe «De Bâle au sources du Rhin».

   

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Reihe Titel der Reihe - «Als regne es hier nie ...»
Seitenanzahl 80 arabisch
Abbildungen 30 s/w, 15 farbig
Format: 18 x 23 cm
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-2035-8
Erscheinungsdatum: 01.09.2003

Autor/in

Susanne Bieri, geb. 1960, lebt in Bern. Sie studierte Kunstgeschichte, Architekturgeschichte/Denkmalpflege und Religionsgeschichte an den Universitäten Bern und Genf. Seit 1995 ist sie Leiterin der Graphischen Sammlung der Schweizerischen Landesbibliothek.

Der Fotograf:

Marco Schibig, geb. 1955 in Basel, ist Grafiker und Fotograf. Er lebt und arbeitet zusammen mit Franziska Schott in Bern. Er publiziert hauptsächlich Arbeiten über Kunst und Architektur.