Takeaway
Schwabe reflexe
Bd. 21 Thomas Weibel

Takeaway

100 x 100 Sekunden Wissen

Als Sofortdownload verfügbar 17.50 CHF
inkl. MwSt.

«100 Sekunden Wissen» ist eine Rubrik von Schweizer Radio DRS 2, ausgestrahlt von Montag bis Freitag um 7.00 Uhr und am Samstag um 8.00 Uhr. Die Beiträge sind kleine, hochkonzentrierte Wissensrationen für den Alltag. Am Anfang steht ein fast beliebiges Stichwort, am Ende eine fundierte Erkenntnis – pointiert formuliert und zu hören in einer Minute und 40 Sekunden.

100 dieser Beiträge aus der Feder des Autors Thomas Weibel bietet das Buch «Takeaway – 100 X 100 Sekunden Wissen». Sie handeln von Begriffen wie «Akronym», «Bostitch», «Enigma», «Ingwer», «Kolophonium», «Mashup», «Rätsel», «siebter Himmel», «Velo» und «Zirkus». Gerichtet sind sie an alle, die sich überraschen lassen möchten vom Hintergrund alltäglicher Begriffe oder schon immer genauer wissen wollten, was beispielsweise ein «Enigma» ist. Mal nachdenklichernst, mal humorig-heiter – jeder Beitrag knüpft an vermeintlich Bekanntem an und führt hin zu kleinen, überraschenden Einsichten. Das Buch ist illustriert durch Zeichnungen des Berner Künstlers und Grafikers Lorenz «Lopetz» Gianfreda, jede einzelne davon gezeichnet in ebenfalls exakt 100 Sekunden. Iso Camartins elegante Einleitung gipfelt in einem frei nach Erasmus formulierten Lob auf die «morgendlichen Aha-Erlebnisse»: «Wie herrlich zu leben in diesen Zeiten – und nicht ganz ahnungslos zu sterben!»

«Takeaway – 100 X 100 Sekunden Wissen» von Thomas Weibel bietet 100 kleine, nachhaltige Feuilletons für den Tag und für die Tage danach.      

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Reihe Titel der Reihe - Schwabe reflexe
Seitenanzahl 137 arabisch
Abbildungen 22 s/w
Bindung E-Book
ISBN 978-3-7965-2886-6
Erscheinungsdatum: 01.01.2012

Autor/in

Thomas Weibel, geb. 1962 in Biel, ist freier Journalist, Multimediaproduzent und Dozent an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur. Nach einem Germanistik- und Anglistikstudium an der Universität Bern und nach journalistischen Lehr- und Wanderjahren am «Thuner Tagblatt» und am Berner «Bund» war er Mitglied der Programmleitung von Schweizer Radio DRS 2, wo er als Stabschef und Programmentwickler neue crossmediale Formate entwickelte. Eines davon ist «100 Sekunden Wissen», eine Rubrik, der er als freier Autor bis heute treu geblieben ist.