Qualitätsmanagement am Denkmal: Turmbau zu Babel?
Schriftenreihe zur Kulturgüter-Erhaltung
Herausgegeben von Nationale Informationsstelle zum Kulturerbe NIKE, Bundesamt für Kultur BAK, ICOMOS Suisse
Bd. 3 Nationale Informationsstelle zum Kulturerbe NIKE, Bundesamt für Kultur BAK, ICOMOS Suisse (Hg.)

Qualitätsmanagement am Denkmal: Turmbau zu Babel?

Gestion de la qualité sur les chantiers patrimoniaux: une tour de Babel?

Lieferbar 42.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Denkmäler bedürfen früher oder später der Pflege. Bereits im Planungsprozess und später am Kulturgut selbst treffen sich dabei Partner mit unterschiedlichen Zielvorgaben und Qualifikationen: von der Eigentümerschaft über Architekten und Restauratorinnen bis hin zu Denkmalpflegern. Die Arbeit am Denkmal stellt grosse Herausforderungen an alle Beteiligten. Wie lassen sich die notwendigen Konservierungs- und Restaurierungsziele definieren und durchsetzen? Wer entscheidet über die anzuwendenden Methoden? Wie lässt sich die Qualität der durchgeführten Massnahmen sichern?

Im Rahmen einer in Bern im Oktober 2014 durchgeführten Fachtagung der Arbeitsgruppe Formation Continue / Weiterbildung / Formazione Continua wurde nach Ansätzen und Instrumenten gefragt, die sich zur Bewältigung der komplexen Prozesse im Umgang mit dem Denkmal herbeiziehen lassen. Die Diskussionen und Resultate sowie die daraus abgeleiteten wichtigsten Handlungsmaximen werden in diesem Band vorgestellt. Die Publikation gibt wichtige Hinweise und Anregungen für das Qualitätsmanagement am Denkmal.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 108 arabisch
Zeichnungen 7
Tabellen 1
Abbildungen 13 s/w, 50 farbig
Masse: 21 x 29.8 cm
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-3448-5
Erscheinungsdatum: 04.09.2015

Autor/in

Das Bundesamt für Kultur BAK, die Nationale Informationsstelle zum Kulturerbe NIKE und die Schweizer Landesgruppe des International Council on Monuments and Sites ICOMOS (Internationaler Rat für Denkmalpflege) bilden seit 2010 die Plattform Formation Continue / Weiterbildung / Formazione Continua, die alle zwei Jahre eine interdisziplinäre Tagung zu einem aktuellen Thema der Kulturgüter-Erhaltung organisiert und deren Resultate im Folgejahr publiziert.