Erlebte Psychiatrie 1946-1986
Bernhard Küchenhoff (Hg.)
Christian Müller

Erlebte Psychiatrie 1946-1986

Lieferbar 48.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Christian Müller wuchs in der psychiatrischen Klinik Münsingen auf, in der sein Vater Max Müller ärztlicher Direktor war, und gibt lebendige Einblicke in den Alltag der Kliniken, die Lebensbedingungen der Patientinnen und Patienten, die Stellung des Pflegepersonals, in kantonale Besonderheiten medizinischer Versorgung, sowie in seine eigenen persönlichen Ambitionen. Er schildert seine Reisen, seinen Austausch mit den Kollegen in den USA, Begegnungen mit vielen und bedeutenden Fachpersonen im In- und Ausland, wobei er nicht mit kritischen Bemerkungen über den autoritär-patriarchalischen Führungsstil spart, den er in Paris und Wien vorfand. Plastisch schildert er seine Arbeit als Assistent und Oberarzt unter Manfred Bleuler in Zürich, der ihn dann später gerne als seinen Nachfolger gesehen hätte; er beschreibt die persönlich geprägte Beziehung zu Hans Steck, seinem Vorgänger in Lausanne; er gibt Einblick in seine Erfahrungen mit der italienischen Reformpsychiatrie und seine ambivalente Beziehung zu deren Gründungsfigur Franco Basaglia.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 269 arabisch
Abbildungen 1 s/w
Masse: 16.2 x 23 cm
Bindung Buch, Gebunden
ISBN 978-3-7965-3490-4
Erscheinungsdatum: 05.05.2016