Eros, Wahrheit und Macht
Schwabe reflexe
Bd. 62 Bernd Hüppauf

Eros, Wahrheit und Macht

Anatomie eines #me-too-Falles in der Wissenschaft

Neu
Vorbestellen ca. 23.00 CHF Erscheint: 15.09.2019
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

An einem Fall von sexual harassment legt Bernd Hüppauf eine Krise der Geistes- und Sozialwissenschaften an Universitäten offen. Die Krise zeigt sich in einem gestörten Verhältnis zur Wahrheit, das die Destruktion der Faktizität in Wissenschaft, Politik und im öffentlichen Diskurs rechtfertigt. Mit der Relativierung des Wahrheitsbegriffs korrespondiert der Zerfall des Erziehungsideals. Der amerikanischen Universität ist eine Ethik der Pädagogik verloren gegangen, und sie ist, zeigt Hüppauf, auch an deutschen Universitäten gefährdet. Nur wenn die Universität sich dieser Krise stellt und sie durch neue Konzeptionen von Wissenschaft und Lehre bewältigt, hat sie eine Zukunft als gesellschaftliche Institution.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 130 arabisch
Masse: 12 x 19.5 cm
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-4049-3
Erscheinungsdatum: 15.09.2019

Autor/in

Bernd Hüppauf studierte Germanistik, Philosophie und Geschichte und hielt Professuren an verschiedenen Universitäten, seit 1993 an der New York University. Seine Publikationen behandeln Themen der Geistes- und Mentalitätsgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts mit den Schwerpunkten Krieg und Gewalt sowie Kulturgeschichte des Tiers.