Das Klima im Lichte der Geistes- und Sozialwissenschaften
Wirtschafts-, Sozial- und Umweltgeschichte
Herausgegeben von Christian Rohr
Bd. 10 Alexis Metzger (Hg.)

Das Klima im Lichte der Geistes- und Sozialwissenschaften

Neu
Dieser Artikel erscheint am 14. Oktober 2024 ca. 44.00 CHF Erscheint: 14.10.2024
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In einer Zeit, in der sich Klimastreiks auf der ganzen Welt ausbreiten, entwirrt dieses Buch die Fäden eines Konzepts, das in hohem Maße mobilisiert und entsprechende Medienaufmerksamkeit erfährt. Der Ausdruck «Rettung des Klimas» scheint einfach. Doch die verschiedenen disziplinären Kulturen verstehen und definieren dieses Schlagwort unterschiedlich: Ist das Klima der Geografie dasselbe wie das der Wirtschaftswissenschaften? Welche Methoden wendet die Literaturwissenschaft in ihren Studien an und welche die Archäologie, um den Boden zu untersuchen? Verändert der Klimawandel das institutionelle Wissen über das Klima in den einzelnen Disziplinen? Das Buch deckt ein breites Spektrum von Ansätzen, Erkenntnistheorien und Methoden zum Verständnis des Klimas in den Geistes- und Sozialwissenschaften ab.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Reihe Wirtschafts-, Sozial- und Umweltgeschichte
Seitenanzahl 270 arabisch
Abbildungen 44 s/w
Bindung Buch, Gebunden
ISBN 978-3-7965-4942-7
Erscheinungsdatum 14.10.2024

Autor/in

Alexis Metzger ist Dozent für Landschaftsgeschichte und -geografie am Institut national des sciences appliquées Centre Val de Loire (Frankreich). Er hat mehrere Arbeiten als Autor oder Herausgeber über Klimakulturen, -geschichte und -risiken mit einem interdisziplinären Ansatz veröffentlicht.

Karin Becker ist Übersetzerin und lehrt als Privatdozentin an der Universität Münster. Ihre zahlreichen deutschen und französischen Publikationen und Übersetzungen sind der Kultur- und Literaturgeschichte des Mittelalters und des 19. Jahrhunderts und insbesondere der Geschichte der Meteorologie und der Esskultur gewidmet.