Intellektuelle
Veröffentlichungen der Gesellschaft für Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte
Herausgegeben von Rainer C. Schwinges
17 Martin Kintzinger, Wolfgang Eric Wagner (Hg.)

Intellektuelle

Karrieren und Krisen einer Figur vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Neu
Dieser Artikel erscheint am 13. März 2023 ca. 60.00 CHF Erscheint: 13.03.2023
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Meiner Bibliothek empfehlen

Intellektuelle gibt es in den Gesellschaften Europas seit dem Mittelalter und bis heute. Sie sind gelehrte Experten und zugleich kritische Begleiter des Zeitgeschehens, gehören zur Wissenskultur der Universitäten und sind als kritische Köpfe eigenständige, oft unangepasste Denker, die als Mahner und Kritiker häufig gefragt und zitiert wurden, aber stets auch auf Widerspruch trafen.

Die elf Beiträge dieses Bandes stellen die Rolle der Intellektuellen vom Mittelalter bis zur heutigen Zeit dar. Enthalten sind Texte von Michael Busch, Caspar Hirschi, Martin Kintzinger, Hans-Uwe Lammel, Zdeněk Nebřenský, Meta Niederkorn-Bruck, Pietro Daniel Omodeo, Jürgen Renn, Frank Rexroth, Pauline Spychala, Lars Tschirschwitz und Isabella von Treskow.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Reihe Veröffentlichungen der Gesellschaft für Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte
Seitenanzahl 332 arabisch, 8 römisch
Abbildungen 8 s/w
Bindung Buch, Gebunden
ISBN 978-3-7965-4755-3
Erscheinungsdatum 13.03.2023

Autor/in

Martin Kintzinger ist seit 2002 Professor für Geschichte des Mittelalters an der Universität Münster. Davor lehrte er  Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte an der Universität München.

Wolfgang Eric Wagner ist seit 2012 Professor für Geschichte des Mittelalters an der Universität Münster. Davor lehrte er von 2006 bis 2012 als Juniorprofessor Geschichte des Mittelalters und Historische Hilfswissenschaften an der Universität Rostock.