Das Luzerner Apostelspiel
Julia Gold (Hg.)

Das Luzerner Apostelspiel

Erstedition und Kommentar

Neu
Dieser Artikel erscheint am 13. März 2023 ca. 45.00 CHF Erscheint: 13.03.2023
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Meiner Bibliothek empfehlen

Das Luzerner Apostelspiel ist ein repräsentatives Beispiel für die städtische Theatertradition sowie für die Inszenierung von Heiligkeit in den katholischen Gebieten der Schweiz. Diese Edition präsentiert den Text der fragmentarisch erhaltenen Handschrift erstmals in moderner Gestalt und mit synoptischem Abdruck der Bearbeitungsstufen nebst Einführung und Stellenkommentar. Das ursprünglich aus dem Chorherrenstift Beromünster stammende Manuskript wird vom Luzerner Schulmeister Jakob Wilhelmi für einen zeitgenössisch-städtischen Kontext bearbeitet. Inszeniert wird ein wichtiger Ausschnitt aus der Heilsgeschichte, in dem die Martyrien der Apostel vorgeführt werden und die Zerstörung Jerusalems einen sichtbaren Akt des göttlichen Strafgerichts markiert.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 200 arabisch
Bindung Buch, Gebunden
ISBN 978-3-7574-0013-2
Erscheinungsdatum 13.03.2023

Autor/in

Julia Gold war nach ihrem Studium in Münster und ihrer Promotion in Würzburg von 2014 bis 2021 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Gießener DFG-Projekt Inszenierungen von Heiligkeit, das Märtyrer- und Heiligenspiele des 16. und 17. Jahrhunderts ediert und analysiert. Seit Oktober 2021 ist sie als Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Universität Bielefeld tätig.