Unter Druck
Luzerner Historische Veröffentlichungen
Herausgegeben von André Heinzer, Staatsarchiv Luzern, Stadtarchiv Luzern
Bd. 47 Max Huber

Unter Druck

Die Presse in der Zentralschweiz. Von den Anfängen bis zur Gegenwart

Neu
Dieser Artikel erscheint am 9. Januar 2023 ca. 94.00 CHF Erscheint: 09.01.2023
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Meiner Bibliothek empfehlen

Thema dieses Buchs ist die Zeitungs- und Zeitschriftenpresse in den sechs Zentralschweizer Kantonen Luzern, Zug, Schwyz, Uri, Nid- und Obwalden seit ihrer Entstehung. Der Schwerpunkt der reich bebilderten Untersuchung liegt auf publizistischen, politischen und wirtschaftlichen Aspekten. Der Autor schlägt einen grossen Bogen über 500 Jahre Presse: Er setzt an bei den Anfängen des Buchdrucks und der Genese der frühen Zeitungen und Zeitschriften im frühneuzeitlichen Luzern und schildert die Entwicklung über die Ausbreitung und Instrumentalisierung der Presse in den weltanschaulichen Kämpfen des 19. und 20. Jahrhunderts bis hin zum Aufstieg und Niedergang der grossen Annoncenfirmen, zum Vormarsch auswärtiger Medienkonzerne und zur Krise der gedruckten Presse, insbesondere der Tageszeitungen, im Zeitalter der Digitalisierung.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Reihe Luzerner Historische Veröffentlichungen
Seitenanzahl 613 arabisch
Abbildungen 230 farbig
Bindung Buch, Gebunden
ISBN 978-3-7965-4674-7
Erscheinungsdatum 09.01.2023

Autor/in

Max Huber promovierte 1989 mit einer Arbeit über die politische Presse im Kanton Luzern zwischen 1914 und 1945 und arbeitet seither als Archivar im Staatsarchiv Luzern. Er publizierte zu medien-, lokal- und verwaltungsgeschichtlichen Themen.