Schweizerisches Idiotikon (Fasc.)

Schweizerisches Idiotikon (Fasc.)

Das «Wörterbuch der schweizerdeutschen Sprache» (Schweizerisches Idiotikon) beschreibt den alemannischen Wortschatz in der Schweiz und deckt den Zeitraum vom Spätmittelalter bis ins 21. Jahrhundert ab. Es wird seit dem 19. Jahrhundert erarbeitet und umfasst bislang 16 vollständige Bände; ein abschliessender 17. Band ist in Arbeit. Mit insgesamt über 150'000 Stichwörtern ist das Idiotikon das umfangreichste Regionalwörterbuch im deutschen Sprachraum und deckt auch heute grösstenteils verschwundene Bereiche der sprachlichen Kultur der Schweiz ab.

Bände der Reihe