Praktische Theologie im Dialog / Théologie pratique en dialogue

Praktische Theologie im Dialog / Théologie pratique en dialogue

Die Praktische Theologie in ihrem Fächerspektrum der Pastoraltheologie, Religionspädagogik, Katechetik sowie Homiletik versteht sich unter Einbezug der Human- und Sozialwissenschaften als kritisch-kreative Reflexion der kirchlichen Praxis in der Welt von heute. Diesem Ansatz folgend verantworten der deutschsprachige und der frankophone Lehrstuhl für Pastoraltheologie, Religionspädagogik und Homiletik der Theologischen Fakultät an der Universität Fribourg/Schweiz mit ihrem Zentrum für vergleichende Pastoraltheologie die Reihe «Praktische Theologie im Dialog». Im Fächerspektrum der praktisch-theologischen Disziplinen bietet die Reihe wissenschafts- und handlungsbasierte Forschungsergebnisse an. Die einzelnen Bände der mehrsprachigen Reihe beinhalten wissenschaftliche Arbeiten wie Promotionen und Habilitationen, aber auch Monographien und Herausgeberschaften von wissenschaftlichen Tagungen und Symposien. Herausgegeben wird die Reihe von den Professoren Salvatore Loiero für die deutschsprachige Sektion, und François-Xavier Amherdt für die frankophone Sektion.

 

La théologie pratique, qui englobe la théologie pastorale, la pédagogie religieuse et la catéchétique, l’homilétique et les rapports aux sciences humaines et sciences sociales, apparaît de plus en plus comme une réflexion critique et créative sur les pratiques ecclésiales dans le monde d’aujourd’hui. Portée par le Centre d’études pastorales comparées et les deux chaires, francophone et germanophone, de théologie pastorale, pédagogie religieuse et homilétique de la Faculté de théologie de l’Université de Fribourg, la collection « Théologie pratique en dialogue »désire présenter des recherches en cours dans ces différents domaines, selon une visée scientifique et pratique. Les volumes se répartissent entre publications de thèses académiques, monographies originales et éditions d’actes de colloques et de journées d’études, en une ou plusieurs langues. Elle est dirigée par les deux professeurs Salvatore Loiero, pour la partie germanophone, et François-Xavier Amherdt, pour la section francophone.

Bände der Reihe