Wissen – Macht – Handeln / Sapere – Potere – Agire
Studia philosophica
Herausgegeben von Schweizerische Philosophische Gesellschaft
Bd. 81/2022 Schweizerische Philosophische Gesellschaft (Hg.)

Wissen – Macht – Handeln / Sapere – Potere – Agire

Neu
Dieser Artikel erscheint am 12. September 2022 ca. 68.00 CHF Erscheint: 12.09.2022
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Meiner Bibliothek empfehlen

In dieser Ausgabe geht es um die Beziehung zwischen «Wissen», «Macht» und «Handeln», Phänomene, nach deren Interdependenz die Philosophie nie aufgehört hat zu fragen. In der Absicht, der Instanz des Wissens Konsistenz zu verleihen und ihren Eigenwert zu bekräftigen, hat sie seit der Antike immer wieder versucht, sich selbst auch in Bezug auf die Praxis zu denken. Dabei widmete sie sich Fragen wie: Welche Rolle spielt das philosophische Denken bei der Definition und Lenkung von ethischem und politischem Handeln? Welche Rolle spielt es im Leben des Menschen, bei der Ausrichtung seines täglichen Verhaltens, bei der Begründung seiner «Lebensweise»?

Molte sono le declinazioni possibili del rapporto fra i tre concetti di «sapere», «potere» e «agire»: sull’interdipendenza di questi tre momenti, la filosofia non ha mai cessato di interrogarsi. Nata con l’intento di dare consistenza all’istanza del sapere, affermandone il valore intrinseco, sin dall’antichità ha sempre cercato di pensare se stessa anche in rapporto alla prassi, nella dimensione personale così come in quella sociale. Che ruolo spetta al pensiero filosofico nella definizione e nell’indirizzo dell’agire etico e politico? Che ruolo nella concretezza della vita di ognuno, nell’orientarne la condotta quotidiana, nel fondarne il «modo di vivere»?

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Reihe Studia philosophica
Seitenanzahl 212 arabisch
Tabellen 2
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-4629-7
Erscheinungsdatum 12.09.2022

Autor/in

Guenda Bernegger ist Dozentin und Forscherin an der Fachhochschule der italienischen Schweiz, Chefredakteurin der Zeitschrift Medical Humanities und ehemalige Präsidentin der Schweizerischen Philosophischen Gesellschaft.

Guenda Bernegger, Docente-ricercatrice presso la Scuola Universitaria Professionale della Svizzera italiana, capo-redattrice della rivista per le Medical Humanities, già Presidente della Società Svizzera di Filosofia.

Ilaria Fornacciari ist Dozentin für Philosophie an der School of Business (ESC) in Dijon-Bourgogne und an der FLE in Basel. Sie ist Leiterin der italienischsprachigen Sektion von Philosophie.ch – Schweizer Portal für Philosophie.

Ilaria Fornacciari, Docente di Filosofia presso la ESC di Dijon-Bourgogne, insegnante FLE a Basilea, responsabile della sezione di lingua italiana di Philosophie.ch – Swiss Portal for Philosophy.