Was ich sage
Emil Coué

Was ich sage

Auszug aus meinen Vorträgen

11. Auflage
Lieferbar 17.90 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Meiner Bibliothek empfehlen
Die Autosuggestion nach Emil Coué ist eine verblüffend einfache Anwendung, die bis heute unzähligen Menschen geholfen hat. Dank ihr lassen sich Schmerzen lindern, Blockaden lösen und scheinbar hoffnungslose Situationen über das Unbewusste in uns selbst in positives Erleben wenden. Coué hat im vorliegenden Bändchen alles zusammengefasst, was er im Verlaufe seiner Vorträge zu sagen pflegte, und dabei auch die Gründe angeführt, warum die Autosuggestion gerade in der von ihm angegebenen Weise ausgeführt werden muss.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 101 arabisch
Abbildungen 1 s/w
Format 15 x 17 cm
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-0609-3
Erscheinungsdatum 05.10.2016

Autor/in

Emile Coué, 1857-1926, französischer Apotheker und Psychotherapeut, beschrieb als erster die Autosuggestion, weil er festgestellt hatte, dass sie weit besser wirkte als all die Pillen, die er auf ärztliche Verordnung seinen Kunden abgab.