Vaginal operative Geburtshilfe
Istvàn Vilàghy

Vaginal operative Geburtshilfe

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Nicht lieferbar 58.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Beherrschung der heute noch aktuellen Methoden der vaginal operativen Geburtshilfe ist neben der Reduktion der Frühgeburtenrate ein wesentlicher Faktor, um die perinatale Mortalität zu senken, ohne dabei hohe Sectio-Frequenzen in Kauf zu nehmen.

Die Methoden der vaginal operativen Geburtshilfe sind heute zu wenig präsent. Praktisch alle Problemfälle werden mit dem für die Mütter immer noch gefährlicheren Kaiserschnitt gelöst. Die Forzeps-Entbindungen und die vaginal entbindenden Methoden bei Beckenendlagen verlangen eine langjährige, minutiöse Ausbildung und eine feine Fingerfertigkeit.

Der Autor beschreibt die Methoden der vaginal operativen Geburtshilfe, die er selber ausübt und als heute noch zeitgemäss betrachtet. Ziel dieses Buches ist, die vaginal operativen Eingriffe einer heranwachsenden jungen Generation von Geburtshelferinnen und Geburtshelfern näherzubringen, ihnen zu zeigen, dass auch heute neben der Sectio caesarea andere verantwortbare Entbindungstechniken existieren, dass eine Geburtshilfe mit wenig Sectiones keine schlechteren Ergebnisse bezüglich perinataler Mortalität und Morbidität der Kinder aufzuweisen braucht. Eine Polemik Sectio contra vaginal operative Geburt wird bewusst ausgeklammert. Jeder Geburtshelfer muss diese Entscheidung von Fall zu Fall gemäss seiner Einstellung und seinen Fähigkeiten selber treffen.

Grundlegende technische Neuerungen sind die Beschreibung einer leichten und eleganten Einführungstechnik der Zange, welche sich von der in den Lehrbüchern beschriebenen Technik unterscheidet, sowie eine neue Extraktionstechnik, welche die übermässige Kompression des kindlichen Schädels ausschliesst. Erstmals wird die manuelle Stellungskorrektur des Kopfes bei hohem Geradstand publiziert.

Detaillierte Beschreibungen des Geburtsvorgangs, der Kindslagen und der manuellen Techniken werden ergänzt durch schöne Abbildungen.   

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 188 arabisch
Tabellen 21
Abbildungen 130 s/w
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-1508-8
Erscheinungsdatum: 07.02.2001

Autor/in

Dr. med. Istvàn Vilàghy ist 1942 in Budapest geboren. Er hat in Bern sein in Budapest begonnenes Medizinstudium vollendet und die Ausbildung zum Frauenarzt in Schweizer Kliniken durchlaufen. Sein geburtshilflicher Lehrer Walter Neuweiler, der damalige Vorsteher der Universitäts-Frauenklinik Bern, hat ihn nachhaltig beeinflusst. Nach der Erlangung des Facharzttitels als Spezialarzt FMH für Geburtshilfe und Gynäkologie hat Dr. Vilàghy 1977 eine gynäkologische Praxis in Muttenz eröffnet, in der er bis heute tätig ist, mit Belegarzttätigkeit in mehreren Privatkliniken.