Felix oder Das Buch der Wunder
Ramon Lull

Felix oder Das Buch der Wunder

Lieferbar 68.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

«Voll Traurigkeit und Trübsal hielt sich ein Mann in einem fremden Land auf. … Dieser Mann weinte und klagte, weil auf dieser Welt so wenige Menschen sind, die Gott lieben, ihm dienen und ihn preisen. Und damit sie ihn erkennen, lieben und ihm dienen sollten, verfasst er dieses Buch der Wunder».

Mit diesen elegischen Worten beginnt das Buch der Wunder (Llibre de Meravelles) des katalanischen Schriftstellers und Philosophen Ramon Lull, das er in den Jahren 1287–1289 in Frankreich schrieb, wohin er gereist war, um Philipp den Schönen für sein Missionsprojekt zu gewinnen. Das Buch der Wunder ist eines der bedeutendsten und zugleich eines der am leichtesten verständlichen Werke Lulls. Zum ersten Mal in Europa wurden philosophische und naturwissenschaftliche Themen in der Volkssprache, Katalanisch, und nicht auf Lateinisch behandelt. Nun liegt das Werk erstmals in deutscher Übersetzung vor.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 409 arabisch, 28 römisch
Abbildungen 1 s/w
Format: 16 x 22.5 cm
Bindung Buch, Gebunden
ISBN 978-3-7965-2236-9
Erscheinungsdatum: 16.05.2007

Autor/in

Ramon Lull wurde 1232 auf Mallorca geboren. In der Mitte seines Lebens beschloss er, sich von nun an für die Bekehrung der Juden und Muslime einzusetzen. Er verliess Frau und Kinder, verkaufte seinen Besitz nach dem Beispiel des heiligen Franz von Assisi und begann zu studieren und Latein und Arabisch zu lernen. Nicht durch Gewalt sollten die Ungläubigen zum christlichen Glauben geführt werden, sondern durch die überzeugende Kraft des Wortes. Er reiste unermüdlich durch ganz Europa, um Könige, Fürsten und Päpste um Unterstützung zu bitten. Daneben schrieb er viele Bücher – bis zu seinem Tod sollten es rund 280 sein. Er ging selbst wiederholt auf Missionsreise nach Nordafrika, um mit den Muslimen zu diskutieren. Der Legende zufolge wurde er in Nordafrika gesteinigt und soll auf der Heimreise 1316 im Alter von 84 Jahren auf dem Schiff gestorben sein.